Anzeige
Kürbiswaffeln mit gerösteten Pekannüssen aus dem KRUPS Waffeleisen Professional, auf dunklem Teller vor dunklem Hintergrund.
Snacks

Kürbiswaffeln mit gerösteten Pekannüssen

Herbst-Zeit ist Kürbiszeit! Deswegen landet der orangene Herbstgefährte auch in unserem liebsten Soulfood – leckeren Herbst-Waffeln mit gerösteten Pekannüssen, gesüßt mit fruchtigen Datteln. Weil wir alle Waffeln lieben.

Hanno, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Stücke

Für den Teig:

2 EL Kokosöl
250 g Hokkaido-Kürbisse, TK
6 Datteln, getrocknet
200 ml Kokosmilch
4 Eier, Größe M
Salz
1 TL Backpulver
140 g Weizenmehl (Type 405)
Sonnenblumenöl, zum Einfetten

Für die Deko:

20 g Pekannüsse
20 g Kokoschips
1 EL Erythrit
2 EL Honig

Du brauchst:

Schüsseln Standmixer Herd Pfannen Küchenwaage Waffeleisen Handrührgerät, Schneebesen
456 kcal
Energie
12 g
Eiweiß
27 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Für den Teig Kokosöl in einer Pfanne bei hoher Hitze zum Schmelzen bringen. Kürbis zufügen, ca. 2 Minuten scharf anbraten und vom Herd nehmen. Kürbis, Datteln und Kokosmilch in einen Standmixer geben und zu einer glatten Masse pürieren. In einer Schüssel Eier, die Hälfte der Kürbismasse, Salz, Backpulver und Mehl mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren.


140 g Weizenmehl (Type 405) | 1 TL Backpulver | Salz | 4 Eier, Größe M | 200 ml Kokosmilch | 6 Datteln, getrocknet | 250 g Hokkaido-Kürbisse, TK | 2 EL Kokosöl
Schüssel | Standmixer | Herd | Pfanne | Küchenwaage | Handrührgerät, Schneebesen

2 / 3

Waffeleisen vorheizen und mit etwas Öl einfetten. ¼ des Teiges in die Mitte des Waffeleisens geben und die Waffeln goldbraun backen. Mit dem Rest des Teiges ebenso verfahren.

Auf der Suche nach dem perfekten Waffeleisen? Unser Tipp: das Waffeleisen Professional von KRUPS.


Sonnenblumenöl, zum Einfetten
Waffeleisen

3 / 3

Währenddessen Pekannüsse grob hacken und mit den Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett rösten. Waffeln mit Erythrit bestäuben, mit restlicher Kürbismasse, Pekannüssen und Kokoschips anrichten, mit Honig beträufeln und servieren.


2 EL Honig | 1 EL Erythrit | 20 g Kokoschips | 20 g Pekannüsse

Wer mag, reicht noch Schlagsahne dazu.

Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...