Anzeige
Low Carb

Kräuterlamm mit Gremolata

(72)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Für alle Low-Carb-Fans gibt es ein weiteres Rezept in der Sammlung: Saftiges Lamm mit Gemolata, einer Würzmischung auf Basis frischer Kräuter. Veloce e fresco!

Till
Till, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Gremolata:

1
Bio-Zitrone
1
Peperoni, rot
1
Knoblauchzehe
5
Stiele
Petersilie, glatt
5
Stiele
Kerbel
30
ml
Salz
Pfeffer
schließen

Für das Lamm:

400
g
Lammrücken
5
Stiele
Thymian
2
Knoblauchzehen
4
ml
2
EL
Butter
Salz
Pfeffer
schließen

Du brauchst:

Küchenwaage Reibe Saftpresse Messer Schneidebrett Küchenpapier Herd Pfanne Schüssel
schließen

Zubereitung

1 / 4

Für die Gremolata Zitrone heiß waschen, trockenreiben, Schale abreiben und Saft auspressen. Peperoni längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.


1 Bio-Zitrone | 1 Peperoni, rot | 1 Knoblauchzehe
Reibe | Saftpresse | Messer | Schneidebrett

2 / 4

Petersilie und Kerbel waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein schneiden. Kräuter mit Zitronenabrieb, Zitronensaft, Peperoni und Knoblauch vermengen und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.


5 Stiele Petersilie, glatt | 5 Stiele Kerbel | 30 ml Olivenöl | Salz | Pfeffer
Küchenwaage | Schüssel

3 / 4

Lammrücken waschen und trocken tupfen. Thymian waschen und trocken schütteln. Knoblauch schälen und andrücken. Olivenöl mit Knoblauch und Thymian in einer Pfanne erhitzen. Nach ca. 5 Min. Knoblauch und Thymian entfernen und den Lammrücken von beiden Seiten scharf anbraten. Butter dazugeben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Minuten braten.


400 g Lammrücken | 5 Stiele Thymian | 2 Knoblauchzehen | 4 ml Olivenöl | 2 EL Butter
Küchenpapier | Herd | Pfanne

4 / 4

Lammrücken vor dem Servieren kurz ruhen lassen, erst dann in Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Gremolata anrichten.


Salz | Pfeffer

Lammrücken während des Bratens immer wieder mit der Butter-Öl-Mischung übergießen. Zum Lamm schmeckt ein Glas Prosecco DOC Rosé Brut.

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden