Kräuterbutter und Tomaten-Oliven-Butter

Spätestens wenn ihr das nächste Mal den Grill anschmeißt, dürfen diese zwei Aufstriche nicht fehlen: Selbst gemachte Kräuterbutter mit Petersilie, Schnittlauch und Knoblauch UND würzige Tomaten-Oliven-Butter.

Claudius
Claudius, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2
Knoblauchzehen
0,5 halbe Bunde
Schnittlauch
0,5 halbe Bunde
Petersilie
250 g
Butter
Salz
Pfeffer
2 EL
Schwarze Oliven, ohne Stein
50
Tomaten, getrocknet
0,5
Bio-Zitrone
1 EL
Tomatenmark

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüssel 2 Gläser, mit Deckel

Zubereitung

1 / 2

Für die erste Kräuterbutter Knoblauch schälen und fein hacken. Schnittlauch und Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. 125 g Butter, Kräuter und Knoblauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


2 Knoblauchzehen | 0,5 halbe Bunde Schnittlauch | 0,5 halbe Bunde Petersilie | 125 g Butter | Salz und Pfeffer
Messer | Schneidebrett

2 / 2

Für die zweite Kräuterbutter Oliven und Tomaten abtropfen und klein schneiden. Zitrone waschen, trocken tupfen Schale abreiben. Oliven, Tomaten und Zitronenabrieb mit Tomatenmark und restlicher Butter verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Beide Butter in Gläser abfüllen und kalt stellen.


2 EL Schwarze Oliven, ohne Stein | 50 Tomaten, getrocknet | 0,5 Bio-Zitrone | 125 g Butter | 1 EL Tomatenmark | Salz und Pfeffer
Schüssel | Glas, mit Deckel
Egal ob auf Brot oder Fleisch – unsere Kräuterbutter ist multitaskingfähig!
Claudius
Claudius, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...