Erfrischende Kräuterbowle mit Limoncello

Mit dieser Bowle kann die nächste Party kommen! Beste Kräuter, frische Zitrone und – jetzt kommt der Schwips – süßer Limoncello, trockener Weißwein und prickelnder Sekt. Anstoßen erlaubt!

Tom
Tom, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

2 Std

Wartezeit

2 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Flasche
1 halbes Bund
Basilikum
500 ml
Weißwein, trocken
4
Bio-Zitronen
400 ml
Limoncello
200 ml
Zuckersirup
12 Stiele
Thymian
12 Stiele
Rosmarin
Eiswürfel
1 l
Sekt

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Bowlegefäß, à 2 l Sieb Stabmixer Gefäß, hoch Kühlschrank
3.289 kcal
Energie
7 g
Eiweiß
3 g
Fett
339 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Basilkum waschen, trocken schütteln und 5 Stiele beiseitelegen. Restliche Stiele mit Weißwein fein pürieren und durch ein Sieb gießen. Zitronen heiß waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden.


1 halbes Bund Basilikum | 500 ml Weißwein, trocken | 4 Bio-Zitronen
Schneidebrett | Messer | Bowlegefäß, à 2 l | Sieb | Stabmixer | Gefäß, hoch
Kräuter schneiden

2 / 3

Basilikum-Weißwein mit Limoncello und Zuckersirup verrühren und Zitronenscheiben zugeben. Thymian und Rosmarin waschen, trocken schütteln, zwischen den Händen klatschen und mit in die Bowle geben. Bowle ca. 2 Stunden kalt stellen.


400 ml Limoncello | 200 ml Zuckersirup | 12 Stiele Thymian | 12 Stiele Rosmarin
Kühlschrank

3 / 3

Vor dem Servieren Eiswürfel zugeben und mit Sekt aufgießen. Mit Basilikum garnieren.


Eiswürfel | 1 l Sekt
Anstelle von Sekt könnt ihr auch 200 ml Gin und 1 Liter Tonic Water nehmen.
Tom
Tom, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...