Daily Boom

Kokosmilchreis mit heißen Rhabarber-Kirschen

(46)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Wer hat die Kokosnuss geklaut? Vielleicht dieser himmlische Milchreis mit frühlingshaften Rhabarber-Kirsch-Kompott!

Raik
Raik, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
500
ml
Milch, 3,5 % Fett
400
ml
Kokosmilch, gesüßt
4
EL
Zucker
220
g
Milchreis
300
g
Rhabarber
5
EL
Wasser
250
g
Kirschen, süß
0,5
Zitrone
1
TL
Zimt
40
g
Kokoschips
0,25
Bunde
Melisse
schließen

Du brauchst:

Topf Herd Schneebesen Messer Schneidebrett Saftpresse Pfanne
schließen

Zubereitung

1 / 3

Milch und Kokosmilch mit 2 EL Zucker aufkochen. Milchreis einrühren. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten köcheln und gelegentlich rühren.


500 ml Milch, 3,5 % Fett | 400 ml Kokosmilch, gesüßt | 2 EL Zucker | 220 g Milchreis
Schneebesen

2 / 3

Währenddessen Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. Mit 5 EL Wasser aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Kirschen waschen und entsteinen.
Die Kirschen mit dem Rhabarber vermengen. Zitrone halbieren, Saft auspressen und Früchte mit Zitronensaft, Zimt und restlichem Zucker abschmecken. 

TIPP: Keinen Entsteiner zuhause? Mit einem breiten Metallstrohhalm (oder einem ähnlich stabilen Halm) lassen sich die Kirschkerne schnell und ohne großes Chaos entfernen.


300 g Rhabarber | 5 EL Wasser | 250 g Kirschen, süß | 0,5 Zitrone | 1 TL Zimt
Topf | Herd | Messer | Schneidebrett | Saftpresse

3 / 3

Kokosmilchreis und Rhabarber-Kirschen etwas abkühlen lassen. Kokoschips in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten. Milchreis und Rhabarber-Kirschen aufteilen, mit Kokos-Chips bestreuen, mit Melisse verzieren und servieren.


40 g Kokoschips | 0,25 Bunde Melisse
Pfanne

In der heißen Jahreszeit auch kalt ein Gedicht! Für die vegane Variante einfach die Vollmilch komplett mit Kokosmilch ersetzen.

Raik
Raik, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden