Drei schwarze Schalen mit Kokosmilchreis und Kirsch-Kompott auf weißem Tisch.
Daily Boom

Kokosmilchreis mit heißen Rhabarber-Kirschen

Wer hat die Kokosnuss geklaut? Vielleicht dieser himmlische Milchreis mit frühlingshaften Rhabarber-Kirsch-Kompott!

Raik, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
500 ml Milch, 3,5 % Fett
400 ml Kokosmilch, gesüßt
4 EL Zucker
220 g Milchreis
300 g Rhabarber
5 EL Wasser
250 g Kirschen, süß
0.5 Zitronen
1 TL Zimt
40 g Kokoschips
0.25 Bunde Melisse

Du brauchst:

Schneebesen Saftpresse Herd Messer Schneidebretter Pfannen Töpfe

Zubereitung

1 / 3

Milch und Kokosmilch mit 2 EL Zucker aufkochen. Milchreis einrühren. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten köcheln und gelegentlich rühren.


220 g Milchreis | 2 EL Zucker | 400 ml Kokosmilch, gesüßt | 500 ml Milch, 3,5 % Fett
Schneebesen

2 / 3

Währenddessen Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. Mit 5 EL Wasser aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Kirschen waschen und entsteinen.
Die Kirschen mit dem Rhabarber vermengen. Zitrone halbieren, Saft auspressen und Früchte mit Zitronensaft, Zimt und restlichem Zucker abschmecken. 

TIPP: Keinen Entsteiner zuhause? Mit einem breiten Metallstrohhalm (oder einem ähnlich stabilen Halm) lassen sich die Kirschkerne schnell und ohne großes Chaos entfernen.


1 TL Zimt | 0.5 Zitronen | 250 g Kirschen, süß | 5 EL Wasser | 300 g Rhabarber
Saftpresse | Herd | Messer | Schneidebrett | Topf

3 / 3

Kokosmilchreis und Rhabarber-Kirschen etwas abkühlen lassen. Kokoschips in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten. Milchreis und Rhabarber-Kirschen aufteilen, mit Kokos-Chips bestreuen, mit Melisse verzieren und servieren.


0.25 Bunde Melisse | 40 g Kokoschips
Pfanne

In der heißen Jahreszeit auch kalt ein Gedicht! Für die vegane Variante einfach die Vollmilch komplett mit Kokosmilch ersetzen.

Raik, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...