Pralinen mit Macadamia und Kokos

Kokos-Macadamia-Pralinen

Zum Verschenken und Selbernaschen! Macht eure Liebsten und euch selbst ganz einfach glücklich mit Kokos-Pralinen mit gesalzenen Macadamianüssen, ummantelt von gefriergetrockneten Erdbeeren. YUM!

Tom, Foodstyling

1 Std

Zubereitung

8 Std

10 Min

Wartezeit

9 Std

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

25 Stücke
200 g Zucker
50 ml Kokosmilch
100 g Butter
100 g Weiße Schokolade
50 g Macadamia-Nüsse, gesalzen
250 g Kokosflocken
50 g Erdbeeren, gefriergetrocknet

Du brauchst:

Schneebesen Schüsseln Messer Schneidebretter Töpfe Herd Kühlschrank Frischhaltefolie Teller, tief Teigschaber Auflaufformen, klein
172 kcal
Energie
1 g
Eiweiß
13 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Zucker, Kokosmilch und Butter in einem Topf erhitzen und 2 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Währenddessen Schokolade grob hacken und über einem Wasserbad schmelzen. Geschmolzene Schokolade unter die Masse rühren.


200 g Zucker | 50 ml Kokosmilch | 100 g Butter | 100 g Weiße Schokolade
Messer | Schneidebrett | Topf | Herd | Teigschaber
Schokolade im Wasserbad schmelzen

2 / 3

Macadamianüsse grob hacken und mit 150 g Kokosflocken unter die Masse rühren. Eine beliebige tiefe Auflaufform mit Klarsichtfolie auslegen und Masse einfüllen. Pralinenmasse im Kühlschrank über Nacht fest werden lassen.


50 g Macadamia-Nüsse, gesalzen | 150 g Kokosflocken
Kühlschrank | Frischhaltefolie | Auflaufform, klein

3 / 3

Gefriergetrocknete Erdbeeren mit der Hand zerbröseln und mit den restlichen Kokosflocken in einem tiefen Teller vermengen. Masse aus der Form holen, in ca. 25 gleichgroße Teile schneiden und jeweils mit der Hand zu einer Kugel formen. Anschließend im Kokosflocken-Mix wälzen und in einer verschließbaren Dose im Kühlschrank aufbewahren.


100 g Kokosflocken | 50 g Erdbeeren, gefriergetrocknet
Teller, tief
Die Pralinen halten sich gekühlt bis zu 10 Tage in einem luftdicht verschlossenen Gefäß.
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...