Kokos-Müsli mit Quark, Bananen und Himbeeren

Ein geiles Frühstück für einen ordentlichen Start in den Tag: Müsli mit Himbeeren, Bananen, Quark und Marmelade. Alle die auf süßes Frühstück stehen, einmal Hände hoch!

Boris
Boris, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
4 EL
Himbeerkonfitüre
300 g
Quark, 40 % Fett
100 g
Himbeeren, frisch
1
Banane
100 g
Haferflocken, zart
2 EL
Kokoschips, geröstet
1 EL
Pistazie, gehackt
400 ml
Mandeldrink

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Sieb Schneebesen Topf Schüssel Herd

Zubereitung

1 / 3

2 EL Konfitüre mit Quark verrühren. Himbeeren vorsichtig waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Banane schälen und in Scheiben schneiden.


4 EL Himbeerkonfitüre | 300 g Quark, 40 % Fett | 100 g Himbeeren, frisch | 1 Banane
Schneidebrett | Messer | Sieb | Schneebesen

2 / 3

Quarkmischung auf 2 Schüsseln verteilen und mit Himbeeren, Bananescheiben, Haferflocken, 2 EL Konfitüre, Kokoschips und Pistazien dekorieren. 


100 g Haferflocken | 4 EL Himbeerkonfitüre | 2 EL Kokoschips, geröstet | 1 EL Pistazie, gehackt

3 / 3

Mandelmilch in einem Topf erwärmen, die Bolws damit aufgießen und servieren.


400 ml Mandeldrink
Topf | Herd

Wer eher Fan von Overnight Oats ist, kann einfach am Vortag die Haferflocken mit der Mandelmilch vermengen, ziehen lassen und mit den restlichen Zutaten in einem Gefäß schichten.

Boris
Boris, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...