Daily Boom

Kokos-Curry mit Pilzen

Veggie, einfach, schnell: drei Eigenschaften, die unser himmlisches Gemüsecurry mit Kokosmilch und Shiitake-Pilzen in sich vereint. Reis dazu und dein Mittagessen ist serviert!

Julian
Julian, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
250 g
Basmatireis
1 Prise
Salz
2
Möhren
2
Lauchzwiebeln
100 g
Pak Choi
100 g
Shiitake-Pilze
Pflanzenöl
1 EL
Currypaste, rot
10 ml
Sojasauce
200 ml
Kokosmilch
205 ml
Gemüsebrühe
1 EL
Honig
0,5 TL
Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL
Ingwer, gemahlen
2 Stiele
Basilikum

Du brauchst:

Sparschäler Messer Schneidebrett Topf
418 kcal
Energie
8 g
Eiweiß
16 g
Fett
59 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Reis nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten. 


250 g Basmatireis | 1 Prise Salz
Topf

2 / 4

Möhren schälen, der Länge nach halbieren und schräg runterschneiden. Lauchzwiebel waschen und Pak Choi waschen und schräg runterschneiden. Shiitake Pilze putzen und in Streifen schneiden


2 Möhren | 2 Lauchzwiebeln | 100 g Pak Choi | 100 g Shiitake-Pilze
Sparschäler | Messer | Schneidebrett

3 / 4

Möhren, Lauch, Shiitake-Pilze, Currypaste und Honig in einem Topf anschwitzen. Sojasoße, Kokosnussmilch, Gemüsebrühe, Kreuzkümmel und Ingwer zum Gemüse geben und auf niedriger Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Den Pak Choi erst kurz vor dem Servieren in das Curry geben.


Pflanzenöl | 1 EL Currypaste, rot | 10 ml Sojasauce | 200 ml Kokosmilch | 205 ml Gemüsebrühe | 1 EL Honig | 0,5 TL Kreuzkümmel, gemahlen | 1 TL Ingwer, gemahlen

4 / 4

Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Curry mit Basilikum garnieren und mit Reis servieren.


2 Stiele Basilikum

Rote Currypaste ist milder als grüne Currypaste. Wer auf Schärfe steht, greift einfach zu einer grünen Currypaste. Ein wenig Zitronenabrieb rundet das Gericht schön ab!

Julian
Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...