Köfte-Spieße mit Aprikosen-Chili-Marinade

Du magst süß und würzig? Dann wirst du Köfte lieben! Lammspieße mit süßer Aprikosenmarmelade bestrichen...geil!

Hannes
Hannes, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Köfte

550 g
Lammhackfleisch
1
Knoblauchzehe
1
Zwiebel
2
Eier, Größe M
50 g
Semmelbrösel
2 TL
Cumin, gemahlen
2 TL
Paprikapulver
0,25 halbe Bunde
Rosmarin
2,5 EL
Öl
Salz
Pfeffer

Für die Aprikosen-Chili-Marinade

50 g
Aprikosenkonfitüre
0,5
Chilischote
50 ml
Wasser
100 g
Mandeln, gehackt

Du brauchst:

Reibe Schneidebrett Messer Spieß Schüssel
448 kcal
Energie
41 g
Eiweiß
22 g
Fett
21 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Spieße in Wasser einlegen. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein reiben. Rosmarin waschen, trocken tupfen und fein hacken. Fleisch in eine Schüssel geben und mit Eiern, Semmelbröseln, Cumin, Paprikapulver, Zwiebel, Knoblauch und Rosmarin vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 


1 Zwiebel | 1 Knoblauchzehe | halbes Bund Rosmarin | Chilischote | 550 g Lammhackfleisch | 2 Eier, Größe M | 50 g Semmelbrösel | 2 TL Cumin, gemahlen | 2 TL Paprikapulver | Salz | Pfeffer
Reibe | Schneidebrett | Messer | Spieß | Schüssel

2 / 2

Fleisch um die Spieße drücken. Öl in einer Pfanne erhitzen und Köfte darin von beiden Seiten ca. 2 Minuten braten. Chili waschen und fein hacken. Die Chili mit Aprikosenmarmelade und Wasser mischen. Mit einem Pinsel das Fleisch damit bestreichen und mit gehackten Mandeln bestreuen.


2 EL Öl | 50 g Aprikosenkonfitüre | Chilischote | 50 ml Wasser | 100 g Mandeln, gehackt

Wer keine Aprikosenmarmelade mag kann auch auf andere Konfitüren zurückgreifen. Du magst gar keine Konfitüre? Ein orientalisch gewürzten Joghurt-Dip passt auch sehr gut!

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...