Klebreis mit Mangosalat und Matcha-Sauce

Wem deutscher Milchreis zu langweilig ist, sollte mal gen Asien schauen: Hier findet man cremigen Klebreis mit frischer Mango. Wir kombinieren ihn mit knallgrüner Matcha-Sauce. Enjoy! 

Tom
Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

8 Std

30 Min

Wartezeit

9 Std

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Reis

150 g
Klebreis
80 ml
Kokosmilch

Für den Mangosalat

0,5
Mango
1 Beet
Honigkresse
1 TL
Sesam, gemischt
1 EL
Kokoschips, geröstet

Für die Matcha-Soße

1 EL
Matcha-Pulver
3 EL
Palmzucker
280 ml
Kokosmilch

Du brauchst:

Herd Topf Dampfeinsatz Kühlschrank Messer Schneidebrett Schüssel Schneebesen Eisportionierer Backpapier Backblech
820 kcal
Energie
12 g
Eiweiß
47 g
Fett
86 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Reis nach Packungsanweisung dämpfen. Anschließend mit Kokosmilch verrühren und bis zum Servieren kalt stellen.


150 g Klebreis | 80 ml Kokosmilch
Herd | Kühlschrank

2 / 4

Für den Mangosalat Mango schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Kresse vom Beet schneiden. Mango mit Kresse, Sesam und Kokoschips vermengen.


0,5 Mango | 1 Beet Honigkresse | 1 TL Sesam, gemischt | 1 EL Kokoschips, geröstet
Messer | Schneidebrett
Mango schälen

3 / 4

Für die Soße Matcha-Pulver mit 3 EL kaltem Wasser zu einer Paste verrühren. Kokosmilch mit Palmzucker in einem Topf auf max. 80 °C erwärmen. Matcha-Paste unter Rühren zugeben und abkühlen lassen.


1 EL Matcha-Pulver | 3 EL Palmzucker | 280 ml Kokosmilch
Topf | Schüssel | Schneebesen

4 / 4

Aus dem Klebreis mit einem Eisportionierer 4 Kugeln ausstechen und mit der Hand festdrücken. Klebreis-Kugeln mit Mangosalat anrichten und mit Matcha-Soße servieren.


Eisportionierer | Backpapier | Backblech
Alternativ zur Mango passt auch Papaya geschmacklich zum Klebreis.
Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...