Klassisches Caldereta

Langusten sind schon etwas Exquisites, aber auch das kann man sich mal gönnen. Und die Zubereitung dieser Delikatesse ist leichter als erwartet. Mit einer leckeren Soße aus fruchtigen Tomaten und knackiger Paprika bekommt das ganze eine mediterrane Note.

Olaf
Olaf, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
3
Bio-Eier, Größe M
1
Zwiebel
300 g
Paprikas, grün
500 g
Tomaten, groß
125 ml
Olivenöl
500 g
Langusten
Salz
4
Knoblauchzehen
1 halbes Bund
Petersilie
1 EL
Weizenmehl (Type 405)
100 g
Weißbrote

Du brauchst:

2 Töpfe, groß Messer Mörser Schneidebrett

Zubereitung

1 / 6

Wasser in einem Topf erhitzen. Eier hinein geben und hart kochen. Eiweiß vom Eigelb trennen und Eigelb beiseite stellen.


3 Bio-Eier, Größe M
Topf
Eier kochen

2 / 6

Zwiebel schälen und fein hacken. Paprika und Tomaten waschen, trocken tupfen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und alles darin dünsten.


1 Zwiebel | 300 g Paprikas, grün | 500 g Tomaten, groß | 125 ml Olivenöl
Messer | Schneidebrett
Zwiebeln schneiden ohne zu weinen

3 / 6

Langusten in kleine Stücke schneiden. Sobald das Gemüse gar ist, Langusten, Salz und 1 L Wasser zugeben und aufkochen.


500 g Langusten | Salz

4 / 6

Knoblauch schälen und grob hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Knoblauch und Petersilie mit Eigelb im Mörser zerstoßen. Mehl mit 2 EL Langustenbrühe verrühren und untermischen. Eigelbmischung in die Langustenbrühe geben und 15­­–20 Minuten köcheln lassen.


4 Knoblauchzehen | 1 halbes Bund Petersilie | 1 EL Weizenmehl (Type 405)
Mörser
Knoblauch schnell schälen

5 / 6

Topf vom Herd nehmen und ca. 6 Minuten nachgaren lassen.


6 / 6

Brot in dünne Scheiben schneiden und auf die Teller verteilen und Langusten und Brühe darüber gießen.


100 g Weißbrote
Schmeckt auch mit Garnelen oder Scampi.
Olaf
Olaf, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...