Drinks

Klassischer Espresso Martini

"Wake me up, and then f*** me up" lautete die Bestellung einer Dame in einer Londoner Bar im Jahre 1983. Entstanden ist der Klassiker unter den After-Dinner-Drinks, der Espresso Martini.

Carina
Carina, Foodstyling

6 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

16 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Glas

Für den Drink

40 ml
Wodka
10 ml
Zuckersirup
10 ml
Kaffeelikör
25 ml
Espresso, kalt
Eiswürfel

Für die Garnitur

3
Kaffeebohnen

Du brauchst:

Kaffeemaschine Cocktailshaker Barmaß (Jigger) Martiniglas, à 250 ml Barsieb (Strainer) Sieb, fein
152 kcal
Energie
0 g
Eiweiß
0 g
Fett
12 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Klassischer Espresso Martini Step Espresso Abkühlen Klassischer Espresso Martini Step Espresso Abkühlen

1 / 3

​Espresso kochen und abkühlen lassen. 


25 ml Espresso, kalt
Kaffeemaschine
Klassischer Espresso Martini Step Wodka Abmessen Klassischer Espresso Martini Step Wodka Abmessen

2 / 3

Wodka, Zucker, Kaffeelikör und den abgekühlten Espresso in den Shaker geben. Kräftig mit Eiswürfeln shaken.


40 ml Wodka | 10 ml Zuckersirup | 10 ml Kaffeelikör | 25 ml Espresso, kalt | Eiswürfel
Cocktailshaker | Barmaß (Jigger)
Klassischer Espresso Martini Step Zuckersirup Abmessen Klassischer Espresso Martini Step Zuckersirup Abmessen

3 / 3

Den Drink mit einem Bar und Feinsieb in ein Martiniglas abseihen und mit den Kaffeebohnen garnieren. 


3 Kaffeebohnen
Martiniglas, à 250 ml | Barsieb (Strainer) | Sieb, fein

Espresso und Kaffeelikör sind hier die wichtigsten Bestandteile. Am besten wählt ihr eine Espresso-Sorte, welche nicht zu bitter ist, ansonsten müsst ihr später mit etwas Zuckersirup gegensteuern. Der klassische Espresso Martini ist Euch zu langweilig? Dann mixt doch mal den Wodka Cocktail mit Kaffee Infusion

Carina
Carina, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...