OH MY ITALY!
Klassiker

Klassische Spaghetti aglio olio

(0)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Wer sagt denn, dass super lecker gleich super aufwendig sein muss? Spaghetti aglio e olio: Nudeln mit Knoblauch und Olivenöl. Minimaler Aufwand. Maximaler Genuss.

Till
Till, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
300
g
Spaghetti
Salz
4
Knoblauchzehen
60
ml
Olivenöl
schließen

Du brauchst:

Topf Herd Messer Schneidebrett Pfanne
schließen

Zubereitung

Spaghetti werden in Topf gegeben

1 / 3

Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten.


300 g Spaghetti | Salz
Topf | Herd
Gehackter Knoblauch wird in eine Pfanne mit heißem Öl gegeben

2 / 3

Knoblauch schälen, evtl. das Grün entfernen und klein schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erwärmen und den Knoblauch bei mittlerer Hitze anschwitzen.


4 Knoblauchzehen | 60 ml Olivenöl
Messer | Schneidebrett | Pfanne
Hand streut Salz über Spaghetti in einer Pfanne

3 / 3

Nudeln abgießen, dabei etwas Nudelwasser auffangen. Die Nudeln im Knoblauchöl schwenken, mit etwas Nudelwasser angießen und mit Salz abschmecken.


Salz

Pasta immer in ausreichend Salzwasser kochen. So vermeidet man einen Temperaturabfall, wenn die Nudeln ins Wasser gegeben werden.

Till
Till, Foodstyling

Darf's noch ein bisschen mehr sein? Dann könnt ihr, nach italienischer Tradition, eure klassischen Spaghetti aglio olio pimpen.

Wie wär's zum Beispiel mit etwas Chili? Die Spaghetti aglio olio peperoncino heizen euch ganz schön ein – damit wird das Traditionsgericht richtig hot. Für Frische sorgt Basilikum – der geht ja bekanntlich immer in der italienischen Küche.

Für maximalen Geschmack OHNE Knoblauchfahne sorgen unsere Spaghetti aglio olio mit fermentiertem Knoblauch. Der macht das Gericht ein wenig fancy und zu etwas Besonderem!

Holt das Nudelholz raus, jetzt wird frische Pasta gemacht! Denn auch frische Pasta all'uovo wie Pappardelle mit Kirschtomaten schmeckt lecker mit Knoblauch, Olivenöl und Chili.

Bock auf mehr?

Lade Daten...