Klassische Brüsseler Waffeln

Die berühmten Brüsseler Waffeln aus Belgien könnt ihr jetzt endlich selber machen. Man nehme einfach dieses schnelle Rezept. Ran ans Waffeleisen!

Tom
Tom, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Stücke
80 g
Butter, weich
100 g
Zucker
2
Eier, Größe M
130 ml
Milch, 3,5 % Fett
1
Vanilleschote
250 g
Weizenmehl (Type 405)
0,5 Packungen
Backpulver
Sonnenblumenöl, zum Einfetten

Du brauchst:

Schüssel Handrührgerät, Schneebesen Messer Schneidebrett Waffeleisen Pinsel Gitter
324 kcal
Energie
5 g
Eiweiß
11 g
Fett
48 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Butter mit Zucker cremig aufschlagen. Eier und Milch abwechselnd unterrühren.


80 g Butter, weich | 100 g Zucker | 2 Eier, Größe M | 130 ml Milch, 3,5 % Fett
Schüssel | Handrührgerät, Schneebesen

2 / 3

Vanilleschote der Länge nach halbieren und Mark herauskratzen. Mehl und Backpulver mischen und mit Vanillemark unter den Teig rühren.


1 Vanilleschote | 250 g Weizenmehl (Type 405) | 0,5 Packungen Backpulver
Messer | Schneidebrett
Vanilleschoten auskratzen

3 / 3

Waffeleisen vorheizen und mit Öl einfetten. 6–8 Waffeln darin portionsweise goldbraun ausbacken.


Sonnenblumenöl, zum Einfetten
Waffeleisen | Pinsel

Für selbstgemachten Vanillezucker einfach die ausgekratzte Vanilleschote mit Zucker in ein luftdicht verschließbares Glas geben und dunkel lagern.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...