1. FOODBOOM
  2. Rezepte
  3. kichererbsen-shakshuka
Daily Boom

Kichererbsen-Shakshuka

(90)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Hier kommt das ultimative Katerfrühstück: herrlich herzhaft, eine ordentliche Portion Schärfe und schon ist vom brummenden Kopf nichts mehr zu spüren. In dieser Variante kommt das Shakshuka ganz ohne Harissa-Paste aus – ihr habt also wahrscheinlich alles, was ihr braucht, schon zu Hause. Kater ade!

Hannes
Hannes, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
Paprika, rot
1
Zwiebel, rot
1
Knoblauchzehe
1
Chilischote, rot
400
g
Kichererbsen, gegart
4
EL
Rapsöl
1
EL
Tomatenmark
100
ml
Wasser
400
g
Tomaten, gehackt
1
EL
Garam Masala
Salz
Pfeffer
4
Eier, Größe M
8
Stiele
Koriander
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett* Pfanne, mit DeckelEsslöffelMesserHerdSieb
schließen

Zubereitung

1 / 4

Paprika waschen, abtrocknen, Zwiebel schälen und beides in ca. 1,5 x 1,5 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen, Chili waschen, abtrocknen und beides fein hacken. Kichererbsen in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.


1 Paprika, rot |1 Zwiebel, rot |1 Knoblauchzehe |1 Chilischote, rot |400 g Kichererbsen, gegart
Schneidebrett | Messer | Sieb

2 / 4

Öl in einer Pfanne erhitzen und Paprika, Zwiebel, Knoblauch, Chili, Kichererbsen und Tomatenmark ca. 5 Minuten scharf anbraten. Mit Wasser ablöschen, gelegentlich umrühren und mit Garam Masala würzen.


4 EL Rapsöl |1 EL Tomatenmark |100 ml Wasser |1 EL Garam Masala
Pfanne, mit Deckel | Herd

3 / 4

Tomaten in die Pfanne geben und etwas köcheln lassen. Shakshuka mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hitzequelle auf niedrigste Stufe stellen und mit einem Esslöffel 4 Mulden in die Shakshuka pressen. In jede Mulde ein aufgeschlagenes Ei gleiten lassen. Deckel auf die Pfanne geben und ca. 10. Minuten köcheln lassen.


400 g Tomaten, gehackt | Salz | Pfeffer |4 Eier, Größe M
Esslöffel

4 / 4

In der Zwischenzeit Koriander waschen, trocken schütteln und vom Stiel zupfen. Koriander über die Shakshuka geben und in der Pfanne servieren.


8 Stiele Koriander

Wie hat's dir


geschmeckt?

Wie hat's dir geschmeckt?
Boombastisch!

Hochscrollen und Rezept bewerten

Solltet ihr das Eigelb nicht ganz durchgekocht und etwas weicher mögen, schaut gern nach ca. 6 Minuten in die Pfanne.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...