Klassiker

Kassler mit Kartoffel-Senf-Püree und Zwiebeln

Hat da jemand "Klassiker" gesagt? Nichts geht über ein saftiges Stück Kassler, klassisch serviert mit würzigem Kartoffel-Senf-Püree und geschmolzenen Zwiebeln. Das perfekte Feel Good-Food für den Herbst. 

Hannes
Hannes, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für das Püree:

400 g
Kartoffeln, mehligkochend
Salz
100 ml
Milch, 3,5 % Fett
40 g
Butter
40 g
Senf, körnig
Muskatnuss

Für das Fleisch:

1
Zwiebel, groß, rot
1
Knoblauchzehe
4 Stiele
Petersilie
2 EL
Olivenöl
2 Scheiben
Kassler, à ca. 200 g
2 Stiele
Thymian
2 EL
Balsamico-Essig, hell
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Küchenwaage Sparschäler Messer Schneidebrett Topf Herd Sieb Kartoffelstampfer Backofen Pfanne Form, ofenfest

Zubereitung

1 / 4

Kartoffeln waschen, abtrocknen, schälen, vierteln, ca. 20 Minuten in Salzwasser garen und abgießen. Kartoffeln zurück in den Topf geben, Milch dazugeben und kurz aufkochen. Kartoffeln vom Herd nehmen und stampfen. Butter und Senf unter die Kartoffeln heben und mit Muskatnuss und Salz abschmecken.


400 g Kartoffeln, mehligkochend | Salz | 100 ml Milch, 3,5 % Fett | 40 g Butter | 40 g Senf, körnig | Muskatnuss
Küchenwaage | Sparschäler | Messer | Schneidebrett | Topf | Herd | Sieb | Kartoffelstampfer

2 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 140 °C). Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel in Streifen schneiden und Knoblauch grob hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter vom Stiel zupfen und in feine Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Kassler dazugeben und von jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Thymian mit in die Pfanne geben und das Fleisch anschließend ca. 3 Min. ruhen lassen.


1 Zwiebel, groß, rot | 1 Knoblauchzehe | 4 Stiele Petersilie | 2 EL Olivenöl | 2 Scheiben Kassler, à ca. 200 g | 2 Stiele Thymian
Backofen | Pfanne

3 / 4

Kassler in eine feuerfeste Form geben und ca. 10 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen zu Ende garen. Petersilie in die Pfanne geben, unter die Zwiebeln heben und mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.


2 EL Balsamico-Essig, hell | Salz | Pfeffer
Form, ofenfest

4 / 4

Kassler in 4 Streifen schneiden und mit dem Püree und den geschmolzenen Zwiebeln servieren.


Als Ersatz für Kassler empfehle ich Schweinenacken – diesen etwas intensiver mit Salz und Pfeffer würzen.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...