Veganer Kartoffelsalat ohne Mayo mit Brühe
Daily Boom

Veganer Kartoffelsalat mit Brühe

Ob für die nächste Party, zum Grillen oder einfach so – Kartoffelsalat ist ein Klassiker und schmeckt einfach jedem. Die selbstgemachte Variante wird natürlich noch mehr Anklang finden. Versprochen!

Tom, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

1 Std

20 Min

Wartezeit

1 Std

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
300 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
0.5 Zwiebeln
100 ml Gemüsebrühe
50 ml Weißweinessig
0.5 TL Senf, mittelscharf
50 ml Sonnenblumenöl
6 Stiele Schnittlauch
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Schneidebretter Herd Schüsseln Schneebesen Töpfe Messer
340 kcal
Energie
3 g
Eiweiß
25 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser 15–20 Minuten garen. Anschließend auskühlen lassen und mit Schale in dünne Scheiben schneiden.


300 g Kartoffeln | Salz
Schneidebrett | Herd | Messer
Kartoffelsalat

2 / 4

In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und fein würfeln.


0.5 Zwiebeln
Zwiebeln würfeln

3 / 4

Für die Sauce Zwiebeln mit Brühe und Essig in einem Topf aufkochen. Senf unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend Öl unter Rühren zugeben. Kartoffeln mit Sauce vermengen und abgedeckt ca. 1 Stunde ziehen lassen.


100 ml Gemüsebrühe | 50 ml Weißweinessig | 0.5 TL Senf, mittelscharf | Salz | Pfeffer | 50 ml Sonnenblumenöl
Schüssel | Schneebesen | Topf

4 / 4

Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden. Kartoffelsalat mit Schnittlauch garnieren.


6 Stiele Schnittlauch
Da die Schale mitgegessen wird, sollten die Kartoffeln Bio-Qualität haben.
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...