Kartoffelsalat mit Essig und Öl, Speck und Chamignons
Klassiker

Kartoffelsalat mit Speck und Champignons

Für Grillabende, Partys oder einfach so – Kartoffelsalat ist ein allseits bekannter Liebling. Um das Beste aus ihm herauszuholen geben wir würzigen Speck und frische Champignons dazu.

Tom, Foodstyling

55 Min

Zubereitung

4 Std

Wartezeit

4 Std

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Salat

500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
Salz
1 Zwiebel, rot
100 g Champignons
100 g Gewürzgurken
0.5 halbe Bunde Schnittlauch
100 g Speck
4 EL Rapsöl

Für die Soße

2 EL Senf, körnig
50 ml Weißweinessig
2 EL Honig
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, gerieben
6 EL Rapsöl

Du brauchst:

Kühlschrank Töpfe Herd Sparschäler Messer Schneebesen Schüsseln Siebe Schneidebretter Pfannen
848 kcal
Energie
16 g
Eiweiß
65 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln in köchelndem Salzwasser bei mittlerer Hitze 20–22 Minuten garen. Anschließend abgießen und mit kaltem Wasser abspülen.


500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend | Salz
Topf | Herd | Sparschäler | Messer | Sieb | Schneidebrett

2 / 5

In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und fein würfeln. Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Gewürzgurken abtropfen und in feine Scheiben schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.


1 Zwiebel, rot | 500 g Champignons | 100 g Gewürzgurken | 0.5 halbe Bunde Schnittlauch
Zwiebeln schneiden ohne zu weinen

3 / 5

Für die Soße Senf mit Essig und Honig verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Rapsöl langsam unterrühren.


2 EL Senf | 5 ml Weißweinessig | 2 EL Honig | Salz | Pfeffer | Muskatnuss, gerieben | 6 EL Rapsöl
Schneebesen

4 / 5

Speck einer Pfanne knusprig auslassen. Zwiebeln, Champignons und Öl zugeben und bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten mitbraten.


100 g Speck | 6 EL Rapsöl
Pfanne

5 / 5

Speck, Zwiebeln und Champignons mit Kartoffeln vermengen. Gurken unterheben und mit Soße vermengen. Kartoffelsalat ca. 4 Stunden kalt stellen. Schnittlauch vor dem Servieren unterheben.


Kühlschrank | Schüssel
Der Kartoffelsalat sollte ca. 4 Stunden ruhen, damit sich der Geschmack richtig entwickeln kann.
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...