Kartoffelnest mit gekochtem Ei

(0)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

An manchen Tagen darf das Frühstück auch mal ein wenig aufwändiger sein, besonders an Ostern! Daher hier eine kleine Inspiration für euer Osten-Brunch: Kartoffelnester mit gekochtem Ei. Nicht nur schick sondern auch richtig lecker!

Till
Till, Foodstyling

50 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

1 Std

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Portion

Für die Kartoffelnester

300
g
Kartoffeln, vorwiegend festkochend
2
TL
Salz
1
Eigelb, Größe M
1
EL
Weizenmehl (Type 405)
2
EL
Sonnenblumenöl
schließen

Für die Füllung

4
Eier, Größe M
20
g
Rucola
schließen

Du brauchst:

Backofen Sparschäler Reibe Schüssel Sieb 4 Muffinförmchen, aus Silikon Herd Topf
schließen

Zubereitung

1 / 3

Für die Kartoffelnester den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 225 °C/Umluft: 200 °C). Kartoffeln waschen, schälen und fein raspeln. Kartoffelraspeln mit Salz vermengen, gut durchkneten und ca. 20 Minuten ruhen lassen. 


300 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend | 2 TL Salz
Backofen | Sparschäler | Reibe | Schüssel

2 / 3

Kartoffeln durch ein Sieb auspressen und mit Eigelb und Mehl vermengen. Muffinformen umgedreht auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen, leicht einfetten und die Kartoffelmasse drum herum formen. Für ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen. Muffinformen vorsichtig abziehen und die Kartoffelnester auskühlen lassen.


1 Eigelb, Größe M | 1 EL Weizenmehl (Type 405) | 2 EL Sonnenblumenöl
Sieb | Muffinförmchen, aus Silikon

3 / 3

Für die Füllung Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Eier ca. 8 Minuten kochen, kalt abschrecken und pellen. Rucola waschen und trocken schütteln. Eier halbieren. Kartoffelnester mit Rucola füllen und die halbierten Eier hineinlegen.


4 Eier, Größe M | 20 g Rucola
Herd | Topf

Für eine ganz besondere Füllung im Nest kann man die gekochten Eier super mit Rote-Bete-Pulver, Kurkuma oder Spinatpulver einfärben. Lust auf Eier? Hier sind unsere TOP 10-Eier-Rezepte!

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...