Daily Boom

Klassisches Kartoffelgratin

Wer kennt ihn nicht? Das gute alte Kartoffelgratin gehört zu den Klassikern und ist nicht mehr weg zu denken. Mit diesem Rezept gelingt dir das perfekte Kartoffelgratin totsicher und schmeckt super. 

Claudius
Claudius, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

40 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
800 g
Kartoffeln, festkochend
100 ml
Milch
300 g
Sahne
Salz
Pfeffer
1
Knoblauchknolle
4 Zweige
Thymian
Muskatnuss, gerieben

Du brauchst:

Backofen Sparschäler Schneidebrett Küchenhobel Auflaufform Alufolie
394 kcal
Energie
7 g
Eiweiß
24 g
Fett
36 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Backofen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/ Umluft: 155 °C) vorheizen. Kartoffeln waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden bzw. hobeln.


800 g Kartoffeln, festkochend

2 / 3

Milch, Sahne und Kartoffelscheiben in einem Topf aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Knoblauchknolle quer halbieren und in Alufolie einwickeln, mit einem Messer ein paar Löcher hineinstechen.


100 ml Milch | 300 g Sahne | Salz | Pfeffer | Muskatnuss, gerieben | 1 Knoblauchknolle
Alufolie

3 / 3

Alles in eine Auflaufform geben. Knoblauchknolle und Thymian auf die Masse geben. Kartoffelgratin auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 40-50 Minuten garen.


4 Zweige Thymian
Auflaufform
Das Kartoffelgratin kann mit Birnen und Käse verfeinert werden.
Claudius
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...