Geräucherte Forelle mit Pastinaken-Chips

Schön bunt und in einer halben Stunde bei euch auf dem Teller: bunte Gemüsechips aus lila Kartoffeln und Pastinaken, dazu geräucherte Forelle und ein Apfel-Gurken-Salat.

Tom
Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Chips:

4
Kartoffeln, lila
1
Pastinake
Sonnenblumenöl, zum Frittieren
Salz

Für die Salat:

0,5
Apfel, säuerlich
1
Zwiebel, rot
0,5
Salatgurke
150 g
Schmand
Salz und Pfeffer
2 Stiele
Dill
2
Räucherforellenfilets

Du brauchst:

Küchenhobel Schneidebrett Geschirrtuch Topf Schöpfkelle Küchenpapier Messer Schneebesen Schüssel
782 kcal
Energie
37 g
Eiweiß
53 g
Fett
40 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Für die Chips Kartoffeln und Pastinake waschen und der Länge nach fein hobeln. Stärke der Kartoffeln mit einem Küchenhandtuch abtupfen. Öl in einem Topf erhitzen und Kartoffeln und Pastinaken portionsweise darin frittieren. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen. Gemüsechips mit Salz würzen.


4 Kartoffeln, lila | 1 Pastinake | Sonnenblumenöl, zum Frittieren | Salz
Küchenhobel | Schneidebrett | Geschirrtuch | Topf | Schöpfkelle | Küchenpapier
Kartoffeln waschen

2 / 3

Für die Soße Apfel waschen, entkernen und in feine Stifte schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Gurke waschen, Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch fein würfeln. Schmand glatt rühren. Zwiebel, Gurke und Apfel unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


0,5 Apfel, säuerlich | 1 Zwiebel, rot | 0,5 Salatgurke | 150 g Schmand, 24 % Fett | Salz | Pfeffer
Messer | Schneebesen | Schüssel
Apfel entkernen

3 / 3

Dill waschen, trocken schütteln und Spitzen abzupfen. Fischfilets in Stücke teilen, mit Soße anrichten und mit Dill garnieren. Mit Gemüsechips servieren.


2 Stiele Dill | 2 Räucherforellenfilets
Die lila Kartoffeln verdanken ihre kräftigen Farbe so genannten Anthozyanen. Das sind natürliche Pflanzenfarbstoffe.
Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...