Anzeige
Kartoffel-Sellerie-Eintopf mit Salsiccia, in Schüsseln, von oben fotografiert und ein Glas Rotwein daneben.
Daily Boom

Kartoffel-Sellerie-Eintopf mit Salsiccia

Soulfood gehört im Herbst dazu wie das Yin zum Yang. Es ist Eintopf-Zeit! Und der hier ist ein echter Seelenwärmer: Kartoffeleintopf mit Sellerie und würziger Salsiccia. Soll der Herbstblues doch kommen.

Hanno, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
200 g
Kartoffeln, vorwiegend festkochend
200 g
Sellerie
100 g
Lauch
1
Schalotte
250 g
Salsicce
3 EL
Rapsöl
350 ml
Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
2 Stiele
Petersilie

Du brauchst:

Küchenwaage Sparschäler Messer Schneidebretter Töpfe Herd
570 kcal
Energie
23 g
Eiweiß
42 g
Fett
22 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Kartoffeln und Sellerie schälen und in gleichmäßige Würfel schneiden. Lauch waschen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden. Schalotte schälen und in Keile schneiden. Salsiccia in Scheiben schneiden.


200 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend | 200 g Sellerie | 100 g Lauch | 1 Schalotte | 250 g Salsicce
Küchenwaage | Sparschäler | Messer | Schneidebrett

2 / 3

Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Lauch für ca. 2 Minuten scharf anbraten.  Salsiccia hinzugeben und kurz mitbraten. Anschließend Kartoffeln und Sellerie dazugeben und mit Gemüsebrühe ablöschen.


3 EL Rapsöl | 350 ml Gemüsebrühe
Topf | Herd

3 / 3

Den Eintopf für ca. 20 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein  hacken. Eintopf mit Petersilie garnieren und servieren.


Salz | Pfeffer | 2 Stiele Petersilie

Vorwiegend festkochende Kartoffeln eignen sich besonders gut für Eintöpfe. Zu dem Eintopf empfehle ich einen Merlot aus dem Pays d’Oc IGP.

Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...