Anzeige
Daily Boom

Kartoffel-Sellerie-Eintopf mit Salsiccia

Soulfood gehört im Herbst dazu wie das Yin zum Yang. Es ist Eintopf-Zeit! Und der hier ist ein echter Seelenwärmer: Kartoffeleintopf mit Sellerie und würziger Salsiccia. Soll der Herbstblues doch kommen.

Hanno
Hanno, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
200 g
Kartoffeln, vorwiegend festkochend
200 g
Sellerie
100 g
Lauch
1
Schalotte
250 g
Salsicce
3 EL
Rapsöl
350 ml
Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
2 Stiele
Petersilie

Du brauchst:

Küchenwaage Sparschäler Messer Schneidebrett Topf Herd
570 kcal
Energie
23 g
Eiweiß
42 g
Fett
22 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Kartoffeln und Sellerie schälen und in gleichmäßige Würfel schneiden. Lauch waschen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden. Schalotte schälen und in Keile schneiden. Salsiccia in Scheiben schneiden.


200 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend | 200 g Sellerie | 100 g Lauch | 1 Schalotte | 250 g Salsicce
Küchenwaage | Sparschäler | Messer | Schneidebrett

2 / 3

Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Lauch für ca. 2 Minuten scharf anbraten.  Salsiccia hinzugeben und kurz mitbraten. Anschließend Kartoffeln und Sellerie dazugeben und mit Gemüsebrühe ablöschen.


3 EL Rapsöl | 350 ml Gemüsebrühe
Topf | Herd

3 / 3

Den Eintopf für ca. 20 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein  hacken. Eintopf mit Petersilie garnieren und servieren.


Salz | Pfeffer | 2 Stiele Petersilie

Vorwiegend festkochende Kartoffeln eignen sich besonders gut für Eintöpfe. Zu dem Eintopf empfehle ich einen Merlot aus dem Pays d’Oc IGP.

Hanno
Hanno, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...