Anzeige
Mazzetti
Vegetarisch

Kalter Nudelsalat mit gegrillten Antipasti

Wir lieben Nudelsalat! Besonders wenn er mit einer ordentlichen Portion italienischem Flair serviert wird! Einfach himmlisch – wir schweben auf der Italien-Wolke!

Giuseppe
Giuseppe, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

1 Std

15 Min

Wartezeit

1 Std

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Antipasti:

0,5
Paprika, rot
1
Zucchini
1
Aubergine
100 ml
Olivenöl
25 ml
Balsamico-Essig, dunkel
Salz
Pfeffer
1
Knoblauchzehe
Petersilie

Für den Salat:

250 g
Penne
Salz
100 g
Tomaten, getrocknet
Pfeffer

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Herd Grillpfanne Auflaufform Topf Schüssel

Zubereitung

1 / 4

Für die Antipasti Paprika, Zucchini und Auberginen waschen, trocken tupfen und längs schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Eine Grillpfanne erhitzen und das Gemüse portionsweise grillen.


0,5 Paprika, rot | 1 Zucchini | 1 Aubergine | 1 Knoblauchzehe | Petersilie
Messer | Schneidebrett | Herd | Grillpfanne

2 / 4

Gegrilltes Gemüse mit Knoblauch, Petersilie, Öl und Essig in eine Auflaufform geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.


100 ml Olivenöl | 25 ml Balsamico-Essig, dunkel | Salz | Pfeffer
Auflaufform

3 / 4

Penne nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten.


250 g Penne | Salz
Topf

4 / 4

In der Zwischenzeit getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Antipasti mit einer Gabel zerzupfen. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit Antipasti und getrockneten Tomaten vermengen. Mit etwas Öl der getrockneten Tomaten und der Antipasti zugeben. Alles gut durchmischen und servieren.


100 g Tomaten, getrocknet | Pfeffer
Schüssel

Dazu passen geröstete Pinienkerne und Parmesan.

Giuseppe
Giuseppe, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...