Kalbsfilet mit Thunfischtatar und Kapern-Vinaigrette

Kalbsfilet mit Thunfischtatar und Kapern-Vinaigrette

Lust auf Surf & Turf und einen Wildkräutersalat mit feinem Honig-Whiskey-Aroma? Dann seid ihr hier goldrichtig!

Till, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für das Tatar

160 g Thunfischfilets
0.5 Avocados
8 Stiele Schnittlauch
1 Bio-Limette
Salz
1 TL Honig

Für den Salat

1 Schalotte
1 Bio-Zitrone
100 g Wildkräutersalate
2 EL Honey Whiskey
2 EL Apfelsaft
Salz
2 EL Olivenöl
4 TL Kapern

Für das Kalbsfilet

300 g Kalbsfilets
1 EL Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer
4 EL Gemüsechips

Du brauchst:

Schneidebretter Schüsseln Alufolie Pfannen Herd Messer Reibe
601 kcal
Energie
54 g
Eiweiß
35 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Für das Tatar Thunfisch waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Avocado schälen, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Limette heiß abspülen, trocken tupfen, halbieren und den Saft auspressen.


1 Bio-Limette | 8 Stiele Schnittlauch | 0.5 Avocados | 150 g Thunfischfilets
Schneidebrett | Messer
Avocado schälen und schneiden

2 / 4

Limettensaft, Salz und Honig in einer Schüssel verrühren. Thunfisch, Avocado und Schnittlauch zugeben und alles vorsichtig vermengen. Anschließend kühl stellen.


1 TL Honig | Salz
Limette auspressen

3 / 4

Für den Salat Schalotte schälen und fein würfeln. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Wildkräuter waschen und trocken schütteln. Schalotte, Zitronenabrieb, Honig-Whiskey und Apfelsaft in einer Schüssel verrühren. Mit Salz würzen. Olivenöl unterrühren. Wildkräuter und Kapern unterheben.


4 TL Kapern | 2 EL Olivenöl | Salz | 2 EL Apfelsaft | 2 EL Honey Whiskey | 100 g Wildkräutersalate | 1 Bio-Zitrone | 1 Schalotte
Reibe
Zitronenschale abreiben

4 / 4

Kalbsfilet waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten ca. 2 Minuten scharf anbraten. Anschließend bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten weiter braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch in Alufolie wickeln und ca. 2 Minuten ruhen lassen. Kalbsfilet, Wildkräutersalat und Tatar anrichten. Mit Gemüsechips garnieren.


4 EL Gemüsechips | Pfeffer | Salz | 1 EL Sonnenblumenöl | 300 g Kalbsfilets
Alufolie | Pfanne | Herd
Surf & Turf entstand an der nordamerikanischen Atlantikküste. Hier lag es im Trend die zwei teuersten Gerichte der Speisekarte zu kombinieren. Damit wurde das Gericht zuerst nicht aus geschmacklichen Gründen bestellt.
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...