Kaiserschmarren mit Heidelbeeren

Kaiserschmarren mit Heidelbeeren

Dieser österreichische Klassiker ist ganz leicht gemacht: Kaiserschmarren mit einer leichten Vanillenote und frischen Heidelbeeren. So macht Naschen richtig Spaß!

Total:
Pin it
Share it
Mail it
Print it
Foodboom Logo Final
Wissenswertes
Vorbereitung: 30 Minuten
Backzeit: 5 Minuten
Gesamtzeit: 35 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€€
Boris
Tipp von Boris
Im Falle, dass der Kaiserschmarrnteig zu flüssig sein sollte, einfach etwas mehr Mehl hinzufügen. Sollte der Teig zu dickflüssig sein empfiehlt es sich, einen Schluck Mineralwasser hinzuzugeben.
Zutaten
4 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

580 Milliliter Milliliter
Heidelbeeren (Glas)
Heidelbeeren (Glas)
1
Vanilleschote
Vanilleschoten
10 Gramm Gramm
Speisestärke
Speisestärke
100 Gramm Gramm
Zucker
Zucker
6
Bio-Ei
Bio-Eier
200 Milliliter Milliliter
Milch
Milch
160 Gramm Gramm
Weizenmehl
Weizenmehl
4 Esslöffel Esslöffel
Butter
Butter
Zubereitung
1.
Schritt

Heidelbeeren in einem Sieb abtropfen lassen, Saft auffangen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, Mark herauskratzen. Schote beiseite legen. Stärke, 1 EL Zucker mit etwas Saft glatt rühren. Übrigen Saft aufkochen, angerührte Stärke, Vanillemark einrühren und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Kompott warm stellen.

2.
Schritt

Eier trennen. Eigelb und 60 g Zucker mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Milch und Mehl unter Rühren zugeben. Eiweiß steif schlagen und 40 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter den Teig heben.

3.
Schritt

2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Anschließend die Hälfte des Teigs hineingeben und bei mittlerer Hitze 5–6 Minuten backen. Vorsichtig wenden und wieder stocken lassen. Den Teig in Stücke zupfen (z. B. mit einer Gabel) und nochmal braten. Rest Teig ebenso backen. Minze waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Kaiserschmarrn mit Puderzucker bestäuben und mit Minze garnieren. Heidelbeeren dazu servieren. 

Die neusten Rezepte