Festlich

Vegetarische Käserolle mit Walnüssen

Edel muss nicht super aufwendig sein: Diese vegetarische Käserolle mit Roquefort, Cranberrys, Walnüssen und hauchdünnem Schnittlauch-Mantel ist in 10 Minuten fertig gerollt! Perfekt für besondere Anlässe.

Claudius
Claudius, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

50 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

1 Stück
3 EL
Walnüsse
150 g
Roquefort
2 EL
Butter
2 EL
Cranberrys, getrocknet
Pfeffer
0,5 halbe Bunde
Schnittlauch

Du brauchst:

Gabel Schüssel Herd Schneidebrett Messer Löffel Kühlschrank Backpapier Pfanne
910 kcal
Energie
37 g
Eiweiß
84 g
Fett
3 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Anschließend abkühlen lassen. Käse in grobe Würfel schneiden. Käse und Butter in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Nüsse und Cranberrys unterheben und mit Pfeffer würzen.


3 EL Walnüsse | 150 g Roquefort | 2 EL Butter | 2 EL Cranberrys, getrocknet | Pfeffer
Gabel | Schüssel | Herd | Schneidebrett | Messer | Pfanne

2 / 2

Käsemischung zu einer Rolle formen und in Backpapier einwickeln. Käserolle ca. 1 Stunde kalt stellen. In der Zwischenzeit Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Käserolle aus der Folie nehmen und im Schnittlauch wälzen.


0,5 halbe Bunde Schnittlauch
Löffel | Kühlschrank | Backpapier

Wem Blauschimmelkäse zu kräftig ist, der kann für die Käserolle auch cremigen Camembert verwenden.

Claudius
Claudius, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...