Käsekuchen mit Haselnuss-Chips und Quittengelee

Käsekuchen mit Haselnuss-Chips und Quittengelee

Käsekuchen ist dir zu langweilig? Nach diesem Rezept nicht mehr - versprochen! Wir kombinieren cremigen Käsekuchen mit knackigen Haselnuss-Chips verleihen dem Ganzen mit süßem Quittengelee den finalen Schliff. 

Tom, Foodstyling

1 Std

Zubereitung

2 Std

Wartezeit

3 Std

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
350 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
3 Eier, Größe M
120 g Zucker
2 EL Amaretto
1 Pck. Vanillezucker
20 g Weizenmehl
200 ml Quittensaft
50 g Brauner Zucker
5 g Agar-Agar
20 g Haselnüsse, gemahlen
70 g Traubenzucker
1 Apfel, grün

Du brauchst:

Handrührgerät Schüsseln Backofen Formen, 15 x 30 cm, ofenfest Spritzbeutel Backpapier Schneidebretter Ausstechring, Ø 6 cm Ausstechformen, Ø 4 cm Ausstechring, Ø 5 cm Töpfe Backbleche Messer
1438 kcal
Energie
35 g
Eiweiß
70 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Backofen vorheizen (E-Herd: 175°C/ Umluft: 150°C). Für den Käsekuchen in einer Schüssel Frischkäse, Eier, Zucker, Amaretto, Vanillezucker und Mehl zu einem glatten Teig rühren. Den Teig in eine ofenfeste Form geben, im Ofen ca. 55 Minuten backen und vollständig auskühlen lassen. Anschließend mit jedem Ausstechring 2 Käsekuchentaler aus der Form stechen.


350 g Frischkäse, Doppelrahmstufe | 3 Eier, Größe M | 120 g Zucker | 2 EL Amaretto | 1 Pck. Vanillezucker | 20 g Weizenmehl
Schüssel | Backofen | Form, 15 x 30 cm, ofenfest | Ausstechform, Ø 4 cm | Ausstechring, Ø 5 cm

2 / 4

Für das Quittengelee in der Zwischenzeit Quittensaft mit Zucker und Agar-Agar aufkochen und abkühlen lassen. Anschließend 2–3 Minuten mixen und in einen Spritzbeutel füllen.


200 ml Quittensaft | 50 g Brauner Zucker | 5 g Agar-Agar
Spritzbeutel | Topf

3 / 4

Für die Haselnusschips Haselnüsse und Traubenzucker vermengen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Ofen ca. 6 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen und auseinanderbrechen.


20 g Haselnüsse, gemahlen | 70 g Traubenzucker
Backpapier | Backblech

4 / 4

Apfel waschen und fein würfeln. Käsekuchentaler auf Teller anrichten und mit Apfelwürfeln garnieren. Mit Haselnusschips und Quittengel servieren.


1 Apfel, grün
Schneidebrett | Messer
Apfel entkernen

Anstelle von Haselnüssen können auch andere gemahlene Nüsse verwendet werden.

Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...