Joghurtwaffeln mit Haferflocken und Pistazien.

Joghurtwaffeln mit Pistazien und Honig

Es ist mal wieder an der Zeit das Waffeleisen anzuwerfen! Diese superleckeren, leichten Joghurtwaffeln müsst ihr unbedingt ausprobieren.

Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
2 Eier, Größe M
120 g Margarine
Margarine, zum Einfetten
50 g Zucker
300 g Weizenmehl
0.5 Pck. Backpulver
500 g Joghurt
Salz
2 EL Sahne
200 ml Milch, haltbar
1 TL Zitronenabrieb
2 EL Honig
5 EL Haferflocken, kernig
3 EL Pistazien, gehackt

Du brauchst:

Pfannen Teigschaber Schüsseln Handrührgerät Waffeleisen
808 kcal
Energie
20 g
Eiweiß
39 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Waffeleisen vorheizen. Eier trennen und das Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen.


2 Eier, Größe M
Schüssel | Handrührgerät | Waffeleisen
Eier trennen

2 / 4

Eigelb, Margarine, Zucker, Mehl, Backpulver, Joghurt, Salz, 100 ml Wasser, Sahne, Milch und Zitronenabrieb mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren.


1 TL Zitronenabrieb | 200 ml Milch, haltbar | 2 EL Sahne | Salz | 500 g Joghurt | Pck. Backpulver | 300 g Weizenmehl | 50 g Zucker | 120 g Margarine

3 / 4

Eischnee vorsichtig unter die Masse heben. Waffeleisen mit etwas Margarine fetten und den Teig portionsweise goldbraun backen.


Margarine, zum Einfetten

4 / 4

Warme Waffeln mit etwas Honig, Haferflocken und Pistazien garnieren.


2 EL Honig | 3 EL Pistazien, gehackt | 5 EL Haferflocken, kernig

Wahlweise kann man noch ein wenig Zimt hinzufügen und die Haferflocken und Pistazien in einer Pfanne ohne Fett anrösten.

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...