Joghurtwaffeln mit Pistazien und Honig

Es ist mal wieder an der Zeit das Waffeleisen anzuwerfen! Diese superleckeren, leichten Joghurtwaffeln müsst ihr unbedingt ausprobieren.

Boris
Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
2
Eier, Größe M
120 g
Margarine
Margarine, zum Einfetten
50 g
Zucker
300 g
Weizenmehl
0,5 Pck.
Backpulver
500 g
Joghurt
Salz
2 EL
Sahne
200 ml
Milch, haltbar
1 TL
Zitronenabrieb
2 EL
Honig
5 EL
Haferflocken, kernig
3 EL
Pistazien, gehackt

Du brauchst:

Schüssel Handrührgerät Waffeleisen Pfanne Teigschaber
808 kcal
Energie
20 g
Eiweiß
39 g
Fett
92 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Waffeleisen vorheizen. Eier trennen und das Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen.


2 Eier, Größe M
Schüssel | Handrührgerät | Waffeleisen
Eier trennen

2 / 4

Eigelb, Margarine, Zucker, Mehl, Backpulver, Joghurt, Salz, 100 ml Wasser, Sahne, Milch und Zitronenabrieb mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren.


120 g Margarine | 50 g Zucker | 300 g Weizenmehl | Pck. Backpulver | 500 g Joghurt | Salz | 2 EL Sahne | 200 ml Milch, haltbar | 1 TL Zitronenabrieb

3 / 4

Eischnee vorsichtig unter die Masse heben. Waffeleisen mit etwas Margarine fetten und den Teig portionsweise goldbraun backen.


Margarine, zum Einfetten

4 / 4

Warme Waffeln mit etwas Honig, Haferflocken und Pistazien garnieren.


5 EL Haferflocken, kernig | 3 EL Pistazien, gehackt | 2 EL Honig

Wahlweise kann man noch ein wenig Zimt hinzufügen und die Haferflocken und Pistazien in einer Pfanne ohne Fett anrösten.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...