Schnell & Einfach

Griechischer Joghurt mit Banane und Granatapfel

(35)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Luftig und cremig – genau so soll Griechischer Joghurt schmecken. Verfeinert mit Banane, Granatapfel, Pinienkernen und Minze, könnt ihr davon gar nicht mehr die Finger lassen!

Hannes
Hannes, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
Granatapfel
4
Stiele
Minze
2
EL
Pinienkerne
1
Limette
250
g
Griechischer Joghurt, 10 % Fett
2
EL
Honig
2
Bananen, klein
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüssel Reibe Herd Pfanne Saftpresse Schneebesen
schließen
213 kcal
Energie
7 g
Eiweiß
8 g
Fett
26 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Granatapfel halbieren und Kerne auslösen. Minze waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen.


1 Granatapfel | 4 Stiele Minze
Messer | Schneidebrett | Schüssel

2 / 4

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.


2 EL Pinienkerne
Herd | Pfanne

3 / 4

Limette heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Joghurt in eine Schüssel geben und mit Honig, Limettenabrieb und –Saft verrühren.


1 Limette | 250 g Griechischer Joghurt, 10 % Fett | 2 EL Honig
Reibe | Saftpresse | Schneebesen

4 / 4

Bananen schälen und schräg in Scheiben schneiden. Joghurt mit Banane und Granatapfelkernen anrichten und mit Pinienkernen und Minze garnieren.


2 Bananen, klein

Griechischer Joghurt ist durch seinen hohen Fettgehalt besonders vollmundig und cremig.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden