Jakobsmuscheln mit Bete und zweierlei Vinaigrette

(0)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Du willst dein Date mit deinen Kochkünsten beeindrucken? Dann solltest du dich daran versuchen: Aphrodisierende Jakobsmuscheln auf Bete mit Estragon- und Grapefruit-Vinaigrette.

Tom
Tom, Foodstyling

1 Std

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

1 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Grapefruit-Vinaigrette

1
Grapefruit
2
EL
Honig
50
ml
Apfelessig
Salz
Pfeffer
5
EL
Olivenöl
schließen

Für die Estragon-Vinaigrette

4
Stiele
Estragon
25
ml
Apfelessig
2
EL
Brauner Zucker
50
ml
Wasser
5
EL
Olivenöl
schließen

Für Bete und Jakobsmuscheln

1
Gelbe Bete
1
Rote Bete
1
Ringelbete
Salz
Zucker
1
Avocado
5
EL
Olivenöl
2
Jakobsmuscheln
2
Stiele
Schnittlauch
schließen

Du brauchst:

Backblech Flambierbrenner Reibe Messer Schneidebrett Saftpresse Schüsseln Schneebesen Stabmixer Sparschäler Ausstechring, Ø 4 cm Küchenpapier Spritzbeutel Kühlschrank
schließen

Zubereitung

1 / 6

Grapefruit heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Für die Grapefruit-Vinaigrette Grapefruitsaft mit Honig, Apfelessig, Salz und Pfeffer verrühren. Anschließend langsam Olivenöl unterrühren.


1 Grapefruit | 2 EL Honig | 50 ml Apfelessig | Salz | Pfeffer | 5 EL Olivenöl
Reibe | Messer | Schneidebrett | Saftpresse | Schüsseln | Schneebesen

2 / 6

Estragon waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen ziehen. Für die Estragon-Vinaigrette Estragon mit Apfelessig, braunem Zucker und Wasser fein pürieren. Anschließend Olivenöl vorsichtig unterrühren.


4 Stiele Estragon | 25 ml Apfelessig | 2 EL Brauner Zucker | 50 ml Wasser | 5 EL Olivenöl
Stabmixer

3 / 6

Beten schälen, mit einem runden Ausstecher (Ø 3–4 cm) ausstechen und in feine Scheiben schneiden. Anschließend leicht salzen und zuckern und 15–20 Minuten ziehen lassen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.


1 Gelbe Bete | 1 Rote Bete | 1 Ringelbete | Salz | Zucker
Sparschäler | Ausstechring, Ø 4 cm | Küchenpapier

4 / 6

In der Zwischenzeit Avocado halbieren, Kern entfernen und Fruchtfleisch auslösen. Avocado mit etwas Estragon-Vinaigrette beträufeln und mit 2 EL Olivenöl zu einer feinen Creme pürieren. Anschließend in einen Spritzbeutel füllen und kalt stellen.


1 Avocado | 2 EL Olivenöl
Spritzbeutel | Kühlschrank

5 / 6

Jakobsmuscheln kalt abspülen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Anschließend auf ein Backblech legen, mit restlichem Olivenöl beträufeln, mit Salz würzen und mit einem Küchengasbrenner abflämmen.


2 Jakobsmuscheln | 3 EL Olivenöl
Backblech | Flambierbrenner

6 / 6

Schnittlauch waschen, trocken schütteln und grob zupfen. Bete-Scheiben und Jakobsmuschel mittig auf einem Teller anrichten und mit Grapefruit-Vinaigrette beträufeln. Anschließend die Estragon-Vinaigrette angießen. Mit Avocado-Creme und Schnittlauch garnieren.


2 Stiele Schnittlauch

Alternativ könnt ihr die Jakobsmuscheln auch braten. Dabei eine Pfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln darin rundherum scharf anbraten. 

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...