Jakobsmuschel mit Corail

Wie ihr die ganze Jakobsmuscheln mit ihrem Corail zubereiten könnt, seht ihr hier! Eigentlich ganz einfach, oder?

Julian
Julian, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
4
Jakobsmuscheln
1
Knoblauchzehe
2 Zweige
Salbei
1
Chilischote
3 EL
Olivenöl
0,5
Limette
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Messer Küchenpapier Pfanne
252 kcal
Energie
11 g
Eiweiß
20 g
Fett
6 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Jakobsmuschel mit einem Haushaltsmesser öffnen. (Achtung: Kein gutes Küchenmesser verwenden. Es würde durch die harte Schale der Muschel beschädigt werden.) Muschel und Corail von der Schale befreien und mit einem Küchenpapier abtupfen.


4 Jakobsmuscheln
Messer | Küchenpapier

2 / 3

Die Knoblauchzehe mit dem Messerrücken andrücken, Salbei zupfen und Chilischote in grobe Stücke schneiden. 


1 Knoblauchzehe | 2 Zweige Salbei | 1 Chilischote

3 / 3

Jakobsmuschel in einer Pfanne mit Olivenöl von jeder Seite ca. 1 Minute braten. Die restlichen Zutaten hinzufügen und weitere 2 Minuten bei kleiner Hitze braten. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.


3 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer | 0,5 Limette
Pfanne
Die Jakobsmuschel eignet sich ideal als Vorspeise mit etwas Feldsalat und Granatapfelkernen.
Julian
Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...