Jakobsmuschel-Ceviche

Dürfen wir euch ein wahres Powerfood vorstellen? Die Mischung aus Schärfe, Cremigkeit und Säure der Jakobsmuschel-Ceviche ist eine wahre Geschmacksoffenbarung. Wow!

Olaf
Olaf, Foodstyling

45 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Jakobsmuschel-Ceviche

8
Jakobsmuscheln
8
Limetten
200 ml
Kokosmilch
2 TL
Currypaste, rot
Salz
250 g
Kirschtomaten, rot
2
Zwiebeln, rot
1
Peperoni, rot
Pfeffer

Du brauchst:

Messer Schneebesen 2 Schüsseln Reibe
259 kcal
Energie
14 g
Eiweiß
15 g
Fett
12 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Limetten unter heißem Wasser abspülen, etwas Schale abreiben und Saft auspressen. Jakobsmuscheln vierteln und mit dem Saft der Limetten vermengen. 30-40 Minuten ziehe lassen. Regelmäßig verrühren.


8 Limetten | 8 Jakobsmuscheln
Messer | Reibe
Limette auspressen

2 / 3

Kokosmilch mit Currypaste in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen glattrühren. Mit Salz abschmecken.


200 ml Kokosmilch | 2 TL Currypaste, rot | Salz
Schneebesen | Schüssel

3 / 3

Tomaten waschen und halbieren. Zwiebeln schälen. Zwiebel und Peperoni in feine Streifen schneiden. Alles zusammen mit den Jakobsmuscheln vermengen und auf die Currysoße geben. Ceviche mit Limettenabrieb und Pfeffer würzen.


250 g Kirschtomaten, rot | 2 Zwiebeln, rot | 3 Peperoni, rot | Pfeffer
Dazu empfehlen wir den Gin Basil Smash Cocktail.
Olaf
Olaf, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...