Ingwerkuchen mit Streuseln

Lust auf ein neues Rezept für Ingwerkuchen? Unser einfacher Streuselkuchen mit eingelegtem Ingwer und Aprikosenkonfitüre wartet darauf, von euch ausprobiert zu werden!

Boris
Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
Bio-Orange
250 g
Weizenmehl (Type 550)
0,25 TL
Backpulver
170 g
Butter, weich
Butter, zum Einfetten
120 g
Zucker
1 Pck.
Vanillezucker
0,5 TL
Ingwer, gemahlen
50 ml
Milch
75 g
Aprikosenkonfitüre
75 TL
Ingwer, gemahlen
1 TL
Rosmarin, getrocknet

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Reibe Schüssel Backblech Handrührgerät, Knethaken
763 kcal
Energie
8 g
Eiweiß
36 g
Fett
100 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/ Umluft: 175°C). Orange heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Mehl, Backpulver, Butter, Zucker, Vanillezucker, Orangenabrieb und gemahlenen Ingwer in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten.


1 Bio-Orange | 250 g Weizenmehl (Type 550) | 0,25 TL Backpulver | 170 g Butter, weich | 120 g Zucker | 1 Pck. Vanillezucker | 0,5 TL Ingwer, gemahlen
Reibe | Schüssel | Handrührgerät, Knethaken
Streusel

2 / 3

2/3 der Streuselmasse mit Milch zu einem glatten Teig verkneten. Daraus auf einem mit Backpapier belegten Backblech mit den Händen einen ca. 1 cm dicken Boden formen.


50 ml Milch
Backblech

3 / 3

Boden mit Aprikosenkonfitüre bestreichen, eingelegte Ingwerstreifen darauf verteilen und mit Rosmarin bestreuen. Mit Streuseln abschließen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.


75 g Aprikosenkonfitüre | 1 TL Rosmarin, getrocknet | 75 g Ingwer, eingelegt
Statt Aprikosenkonfitüre schmeckt auch Himbeer- oder Waldfruchtkonfitüre.
Boris
Boris, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...