Burger mit länglichem Hackfleischpatty, schwarzen Bohnen und Avocado.
Daily Boom

Hot Burger mit Beans

Couch-Abend angesagt? Dann haben wir das richtige Futter für euch! 

Hannes, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Burger Patties

500 g Rinderhackfleisch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
4 EL Öl

Für die Mexican Beans

1 Dose Schwarze Bohne, à 265 g
2 EL Tomatenmark
40 g Jalapeños, eingelegt
100 ml Bier
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Sonstiges

1 Avocado
8 Zweige Blattpetersilie
4 Hotdog Brötchen

Du brauchst:

Pfannen Schüsseln Töpfe Siebe
495 kcal
Energie
35 g
Eiweiß
26 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Hackfleisch in eine Schüssel geben mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch in 4 längliche Teile teilen und etwas flachdrücken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch von jeder Seite ca. 3 Minuten anbraten.


500 g Rinderhackfleisch | 1 Prise Salz | 1 Prise Pfeffer | 4 EL Öl
Pfanne | Schüssel

2 / 5

Bohnen in ein Sieb schütten, abspülen und mit Tomatenmark und Jalapeños in einem Topf erhitzen. Mit Bier ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


1 Dose Schwarze Bohne, à 265 g | 2 EL Tomatenmark | 40 g Jalapeños, eingelegt | 100 ml Bier | 1 Prise Salz | 1 Prise Pfeffer
Topf | Sieb

3 / 5

Backofen auf Grillfunktion vorheizen. Avocado halbieren, entkernen und Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Blattpetersilie waschen, trocken tupfen und Blättchen abzupfen.


1 Avocado | 8 Zweige Blattpetersilie

4 / 5

Brötchen der Länge nach aufschneiden und ca. 1 Minute im Ofen grillen.


4 Hotdog Brötchen

5 / 5

Brötchen mit Fleisch, Avocado, Bohnen und Petersilie nach Belieben belegen.


Rinderhack 20 Minuten vor Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. So nimmt es Zimmertemperatur an und zieht sich beim Braten nicht zusammen.
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...