Schnell & Einfach

Honigmelonensalat mit Erbsen und Jalapeños

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Der Sommer wird exotisch: Liebliche Honigmelone trifft auf feurige Jalapeños – und Erbsen und Gurke sind auch dabei. Nach dem Motto "grün grün grün ist alles was ich hab" landet hier ganz viel Frisches auf einem Teller. We like!

Boris
Boris, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

4 Min

Wartezeit

29 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
150
g
Erbsen, TK
Salz
1
Honigmelone
100
g
Salatgurken
2
Jalapeños
4
Stiele
Koriander
2
EL
Mandeln, gestiftelt
4
EL
Olivenöl
2
EL
Weißweinessig
Zucker
Pfeffer
schließen

Du brauchst:

Topf Herd Sieb Messer Schneidebrett Kugelausstecher, Ø 0,5 cm Sparschäler Schüssel
schließen
424 kcal
Energie
10 g
Eiweiß
26 g
Fett
36 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Erbsen im kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten garen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen.


150 g Erbsen, TK | Salz
Topf | Herd | Sieb
Melonenkugeln ausstechen

2 / 3

In der Zwischenzeit Melone schälen und mit einem Kugelausstecher 200 g Melonenkugeln ausstechen. Gurke heiß waschen, trocken tupfen und mit einem Sparschäler der Länge nach Streifen runterschälen. Jalapeños waschen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen.


1 Honigmelone | 1 g Salatgurke | 2 Jalapeños | 4 Stiele Koriander
Messer | Schneidebrett | Kugelausstecher, Ø 0,5 cm | Sparschäler
Honigmelonensalat abschmecken

3 / 3

Erbsen, Melonenkugeln und Gurkenstreifen mit Jalapeños, Koriander, Mandelstiften, Öl und Essig vermengen und mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.


2 EL Mandeln, gestiftelt | 4 EL Olivenöl | 2 EL Weißweinessig | Zucker | Pfeffer
Schüssel

Wenn die Korianderblattstiele nicht holzig sind, können sie klein gehackt unter den Salat gehoben werden. Korianderfans aufgepasst: Hier findet ihr all unsere Rezepte mit Koriander.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...