Homemade Nuss-Nougat-Creme

Selbst gemachtes Nuss-Nougat-Creme (viele nennen es auch Nutella) schmeckt nicht nur hervorragend, sondern lässt sich ganz nach deinem Gusto verfeinern. Unsere Variante mit Haselnüssen und einem Hauch von Zimt ist der perfekte Start ins Wochenende!

Simone
Simone, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

2 Std

Wartezeit

2 Std

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Glas
1
Vanilleschote
200 g
Haselnüsse
200 g
Mandeln
150 g
Puderzucker
150 g
Backkakao
1 Prise
Salz
0,5 TL
Zimt, gemahlen
5 EL
Rapsöl

Du brauchst:

Messer Backblech Backpapier Standmixer 4 Gläser, luftdicht verschließbar
4.041 kcal
Energie
115 g
Eiweiß
312 g
Fett
201 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Backofen vorheizen (E-Herd: 170°C/Umluft: 145°C). Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und Mark herauskratzen. Nüsse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und und im heißen Ofen ca. 8 Minuten rösten. 


1 Vanilleschote | 200 g Haselnüsse | 200 g Mandeln
Messer | Backblech | Backpapier

2 / 2

Nüsse in einem Standmixer fein pürieren. Vanillemark, Puderzucker, Kakao, Salz, Zimt und Öl zugeben und erneut gut durchmixen. Creme in kleine Gläser füllen und ca. 2 Stunden kaltstellen.


150 g Puderzucker | 150 g Kakaopulver | 1 TL Zimt, gemahlen | 5 EL Rapsöl | Prise Salz
Standmixer | Glas, luftdicht verschließbar

Für den ultimativen Weihnachtsbums könnt ihr noch etwas Spekulatiusgewürz zugeben.

Simone
Simone, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...