Drinks

Selbstgemachtes Himbeerpüree

Cremig, fruchtig - und knallig! Wir zeigen euch, wie einfach ihr leckeres Himbeerpüree für eure Cocktails selbst machen könnt.

Jan
Jan, Foodstyling

3 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

3 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Portion
340 g
Himbeeren, frisch
1
Zitrone
4 cl
Zuckersirup

Du brauchst:

Stabmixer Gefäß, hoch Messer Schneidebrett Zitruspresse Kochlöffel Schüssel, groß Sieb, fein

Zubereitung

Himbeeren, Zuckersirup und Zitrone werden mit einem Pürierstab gemixt.

1 / 2

Himbeeren verlesen. Zitrone auspressen. Himbeeren mit etwas Zitronensaft und Zuckersirup in einem hohen Gefäß fein pürieren, bis sie eine einheitliche Masse ergeben.


340 g Himbeeren, frisch | 1 Zitrone | 4 cl Zuckersirup
Stabmixer | Gefäß, hoch | Messer | Schneidebrett | Zitruspresse
Himbeerpüree wird mit einem Kochlöffel durch ein Sieb gedrückt.

2 / 2

Die Masse in ein Sieb geben und mit einem Kochlöffel vorsichtig in eine Schüssel drücken.


Kochlöffel | Schüssel, groß | Sieb, fein

Fruchtpürees lassen sich hervorragend einfrieren, also könnt ihr auch größere Mengen produzieren und euch einen kleinen Vorrat anlegen. Bei Püree hört es aber noch nicht auf, hier zeigen wir euch, wie ihr euren eigenen Saft herstellen könnt!

Jan
Jan, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...