Herzmuscheln in Biersud

Ob als Vorspeise oder als Hauptgericht, mit einer Beilage eurer Wahl: die kleinen Herzmuscheln in Biersud überzeugen in jedem Fall. Ihren schönen Namen hat die Muschel übrigens aufgrund der Herz-Form ihres Querschnitts.

Olaf
Olaf, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
330 ml
Bier
2 kg
Herzmuscheln, frisch
2
Chilischoten, rot
3
Knoblauchzehen
50 g
Butter, kalt

Du brauchst:

Schöpfkelle Topf Herd Schüssel

Zubereitung

1 / 2

Bier in einem aufkochen und Muscheln hineingeben. Muscheln abgedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen. Geöffnete Muscheln herausnehmen und beiseitestellen. 


330 ml Bier | 2 kg Herzmuscheln, frisch
Schöpfkelle | Topf | Herd | Schüssel

2 / 2

Bier auf die Hälfte einkochen. Chili waschen, der Länge nach halbieren und hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Chili und Knoblauch und mit der kalten Butter zum Bier geben. Muscheln wieder in den Topf geben und 2–3 Minuten ziehen lassen.


2 Chilischoten, rot | 3 Knoblauchzehen | 50 g Butter, kalt
Knoblauch schnell schälen

Das Rezept funktioniert natürlich auch mit Miesmuscheln oder Venusmuscheln. 

Olaf
Olaf, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...