Käse-Spinat-Waffeln mit pochiertem Ei, zwei Waffeln mit Ei dazwischen auf einem weißen Teller, fotografiert von oben auf hellem Untergrund.

Käse-Spinat-Waffeln mit pochiertem Ei

Waffeln mit Spinat, Käse und pochierten Eiern als Tüpfelchen auf dem i - besser geht's doch gar nicht! Noch dazu sind sie schnell und einfach gemacht, aus lauter Sachen die ihr bestimmt zu Hause habt.

Julian, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für den Teig

90 g Butter, weich
3 Eier, Größe M
150 g Magerquark, 0,1 % Fett
120 g Weizenmehl (Type 405)
75 g Parmesan, gerieben
6 EL Milch, 1,5 % Fett
Salz
Pfeffer
50 g Blattspinat

Für die pochierten Eier

100 ml Essig
6 Eier, Größe M

Du brauchst:

Schneebesen Handrührgerät Schüsseln Töpfe Küchenpapier Schöpfkellen Waffeleisen
580 kcal
Energie
32 g
Eiweiß
38 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Teig für Käsewaffeln in einer Schüssel mit Schneebesen anrühren.

1 / 4

Butter, Eier und Magerquark in einer Schüssel vermengen. Anschließend Mehl, Parmesan, Milch, Salz und Pfeffer zugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. 


100 ml Essig | 6 Eier, Größe M
Topf | Küchenpapier | Schöpfkelle
Blattspinat unter den Teig für Käsewaffeln in einer Schüssel heben.

2 / 4

Blattspinat waschen, trocken schütteln und unter den Teig heben. 


75 g Parmesan, gerieben | 6 EL Milch, 1,5 % Fett | Salz | 90 g Butter, weich | 3 Eier, Größe M | 150 g Magerquark, 0,1 % Fett | 120 g Weizenmehl (Type 405) | Pfeffer
Handrührgerät | Schüssel
Spinat-Käse-Waffeln im Waffeleisen portionsweise ausbacken.

3 / 4

Teig portionsweise in ein Waffeleisen geben und goldbraun ausbacken.


50 g Blattspinat
Ei für Käse-Waffeln in einem Topf pochieren.

4 / 4

1 Liter Wasser mit Essig in einem Topf aufkochen. Das erste Ei in eine Schüssel aufschlagen. Mit einem Schneebesen durch starkes Rühren einen Strudel im Topf erzeugen und Ei in die Mitte des Strudels geben. Ei bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten im Wasser pochieren. Ei vorsichtig mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Vorgang mit den anderen Eiern wiederholen. Je 1 Ei mit einer Waffel servieren.  


Waffeleisen
Die Käse-Spinat-Waffeln schmecken auch kalt super.
Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...