Belegte Brote mit Camembert, Tomaten und Heidelbeeren auf einem Holzbrettchen.

Herzhafte Brotzeit

Hand auf's Herz – Ideen für 'ne geile Brotzeit kann man doch nie genug bekommen. Probiert mal diese mega leckere herzhaft-fruchtige Variante mit Heidelbeeren und Camembert!

Claudius, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
0.5 halbe Bunde Schnittlauch
100 g Heidelbeeren
2 Green Zebra Tomaten
200 g Camemberts
1 Knoblauchzehe
4 Scheiben Krustenbrote
2 EL Olivenöl
4 Stiele Rosmarin

Du brauchst:

Schöpfkellen Schneidebretter Siebe Pfannen

Zubereitung

1 / 3

Schnittlauch waschen, trockenschleudern und in feine Röllchen schneiden. Heidelbeeren waschen und gut abtropfen lassen. Tomaten waschen und in dünne Scheiben scheiden. Den Camembert ebenfalls in Scheiben schneiden. Knoblauch leicht andrücken. 


0.5 halbe Bunde Schnittlauch | 100 g Heidelbeeren | 2 Tomaten, grün | 200 g Camemberts | 1 Knoblauchzehe
Schneidebrett | Sieb

2 / 3

Den Camembert auf den Brotscheiben verteilen und mit Tomatenscheiben belegen. Beeren darauf verteilen.


4 Scheiben Krustenbrote

3 / 3

Olivenöl in einer Edelstahlpfanne erhitzen, Knoblauch und Rosmarin zugeben. Brote mit der belegten Seite nach oben ca. 2 Minuten darin goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen, Brotzeit mit Schnittlauchröllchen bestreuen und noch warm servieren.


2 EL Olivenöl | 4 Stiele Rosmarin
Pfanne
Grüne Tomaten und Heidelbeeren sind saisonabhängig. Alternativ kann man auch Strauchtomaten und dunkle Weintrauben verwenden.
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...