Anzeige
Daily Boom

Heidelbeer-Minzsalat mit karamellisiertem Brie

Frischer wird's nicht: Babyleaf-Salat, Heidelbeeren, frische Minze, karamellisierter Brie und erfrischendes Apfeldressing machen diesen Salat zum unvergesslichen Begleiter für sommerliche Temperaturen.

Hanno
Hanno, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Salat:

300 g
Babyleaf-Salate
100 g
Heidelbeeren
6 Stiele
Minze
150 g
Brie
2 EL
Brauner Zucker

Für das Dressing:

4 EL
Olivenöl
2 EL
Apfelessig
2 EL
Apfelsaft, naturtrüb
2 EL
Honig-Senf
0,5
Zitrone
1
Frühlingszwiebel
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Küchenwaage Messer Schneidebrett Schüssel Schneebesen
574 kcal
Energie
21 g
Eiweiß
42 g
Fett
23 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Salat waschen, trocken schleudern und in eine Schüssel geben. Heidelbeeren ebenfalls waschen, trockentupfen und dazugeben. Minze waschen, trocken schütteln und ebenfalls in die Salatschüssel geben.


300 g Babyleaf-Salate | 100 g Heidelbeeren | 6 Stiele Minze
Küchenwaage | Messer | Schneidebrett

2 / 4

Brie in dünne Scheiben schneiden, Zucker über die Scheiben streuen und mit einem Bunsenbrenner karamellisieren, bis sich eine goldbraune Karamellkruste gebildet hat.


150 g Brie | 2 EL Brauner Zucker

3 / 4

Für das Dressing Olivenöl, Apfelessig und Apfelsaft in einer Schüssel verrühren. Zitronensaft auspressen. Honigsenf und Zitronensaft hinzugeben und glattrühren. Frühlingszwiebel waschen, trocken tupfen, in dünne Ringe schneiden und hinzugeben. Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.


2 EL Apfelsaft, naturtrüb | 4 EL Olivenöl | 2 EL Apfelessig | 2 EL Honig-Senf | 0,5 Zitrone | 1 Frühlingszwiebel | Salz | Pfeffer
Schüssel | Schneebesen

4 / 4

Salat mit dem Dressing anmachen und zusammen mit Brie und Heidelbeeren servieren.


Als Alternative zum Brie eignet sich auch Ziegenkäse sehr gut. Zu dem Rezept empfehle ich einen Sauvignon Blanc aus dem Pays d’Oc IGP.

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...