Heidelbeer-Apfel-Blinis mit Joghurt

(16)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Pfannkuchen? Kann Osteuropa auch – da stehen sie nur als "Blinis" auf dem Speiseplan. Die leckere Variante mit Heidelbeeren und Apfel verfeinert mit cremigen Joghurt gibt's hier.

Till
Till, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
40
g
Butter
100
g
Beeren-Porridge
100
g
Weizenmehl (Type 405)
300
ml
Milch, 3,5 % Fett
1
Prise
Zimt
2
TL
Backpulver
60
g
Griechischer Joghurt, 10 % Fett
4
EL
Ahornsirup
schließen

Du brauchst:

Topf Herd Schüssel Schneebesen Esslöffel Pfanne, beschichtet Pfannenwender Schöpfkelle
schließen

Zubereitung

1 / 3

Butter in einem Topf erwärmen. Porridge mit Mehl, Milch, Zimt, Backpulver und der Hälfte der flüssigen Butter in einer Schüssel verrühren.


40 g Butter | 100 g Beeren-Porridge | 100 g Weizenmehl (Type 405) | 300 ml Milch, 3,5 % Fett | 1 Prise Zimt | 2 TL Backpulver
Topf | Herd | Schüssel | Schneebesen

2 / 3

Für jeden Blini je 1 Schöpfkelle Teig in einer Pfanne mit etwas Butter von beiden Seiten ca. 2 Minuten goldbraun backen.


Pfanne, beschichtet | Pfannenwender | Schöpfkelle

3 / 3

Blinis mit Joghurt und Ahornsirup servieren.


60 g Griechischer Joghurt, 10 % Fett | 4 EL Ahornsirup

Wenn es mal wieder schneller gehen muss: Beim nächsten Frühstück einfach mehr Blinis backen und einfrieren. Sie lassen sich super in der Mikrowelle erwärmen.

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden