- Anzeige -
Hefeschnecken mit Sauerkirschen aus der Muffinform, mit pinker Sauerkirschglasur und knackigen, grünen Pistazienstücken, auf weißem Teller mit einer Sauerkirschnektarflasche im Bild.
DESSERTS
Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie

Wissenswertes

Zubereitungszeit: 35 Minuten
Wartezeit: 95 Minuten
Gesamtzeit: 130 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€€
Bild von Hanno

Tipp von Hanno:

Lasst euch Zeit mit dem Hefeteig, er wird es euch im Ergebnis danken.

Hefeschnecken mit Sauerkirschen und Pistazien

Das wohl leckerste Schneckenrennen überhaupt: Wir mixen eine Schneckenfüllung aus Sauerkirschnektar, rollen zusätzlich frische Sauerkirschen in fluffigen Hefeteig und toppen die eingerollten Hefeschnecken mit knackigen Pistazien. Yummy!

Wissenswertes

Zubereitungszeit: 35 Minuten
Wartezeit: 95 Minuten
Gesamtzeit: 130 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€€
Bild von Hanno

Tipp von Hanno:

Lasst euch Zeit mit dem Hefeteig, er wird es euch im Ergebnis danken.

Zutaten

2 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

Für die Schnecken:
200 Milliliter Milliliter
Milch (3,5 % Fett)
Milch (3,5 % Fett)
100 Gramm Gramm
Butter
Butter
80 Gramm Gramm
Zucker
Zucker
21 Gramm Gramm
Hefe, frisch
Hefe, frisch
400 Gramm Gramm
Weizenmehl (Type 405)
Weizenmehl (Type 405)
1 Prise Prisen
Salz
Salz
1
Eigelb (Größe M)
Eigelbe (Größe M)
Für die Füllung:
1
Vanilleschote
Vanilleschoten
1 Teelöffel Teelöffel
Maisstärke
Maisstärke
50 Gramm Gramm
Zucker
Zucker
100 Milliliter Milliliter
Sauerkirschnektar
Sauerkirschnektar
100 Gramm Gramm
Sauerkirsche
Sauerkirschen
Für die Glasur:
60 Gramm Gramm
Puderzucker
Puderzucker
1 Teelöffel Teelöffel
Sauerkirschnektar
Sauerkirschnektar
20 Gramm Gramm
Pistazien, gehackt
Pistazien, gehackt
Für die Form:
20 Gramm Gramm
Butter
Butter
20 Gramm Gramm
Zucker
Zucker

Zubereitung

1.
Schritt

Für die Schnecken Milch und Butter in einem Topf bei niedriger Hitze schmelzen, bis die Mischung lauwarm ist. Vom Herd nehmen, Zucker einrühren, Hefe hineinbröckeln und alles mit einem Schneebesen verrühren, bis die Hefe vollständig aufgelöst ist.

2.
Schritt
Kirschsaft in einen Topf eingießen und mit karamellisiertem Zucker auf Herd einkochen.

Mehl und Salz in eine Schüssel geben und vermischen. Das Eigelb zum Mehl geben. Die Hefemi-schung ebenfalls hinzufügen und mit den Knethaken eines Handrührgerätes ca. 3 Minuten gut durchkneten. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch bedecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

3.
Schritt

Für die Füllung Vanilleschote einschneiden und das Mark herauskratzen. Stärke in einer Schüssel mit etwas Kirschnektar verrühren. Zucker in einem Topf karamellisieren und mit restlichem Kirschnektar aufgießen. Vanillemark zugeben, ca. 3 Minuten köcheln lassen und Stärke-Mischung einrühren.

4.
Schritt
Teig für Hefeschnecken auf bemehlter Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ausrollen.

Muffinblech (6 große Mulden) mit Butter einfetten und mit Zucker ausstreuen. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C). Kirschen waschen, trocken tupfen und entkernen. Hefeteig auf einer be-mehlten Arbeitsfläche ausrollen, mit Kirsch-Mischung einstreichen.

5.
Schritt
Hefeschneckenteig mit halbierten Sauerkirschen auf der Sauerkirschfüllung einzeln belegen.

Den unteren Teil des Hefeteigs mit frischen Kirschen belegen und den Teig aufrollen.

6.
Schritt
Hefeschnecken in die Muffinform setzen

Teig in 6 gleich große Schnecken schneiden, Schnecken in die Form geben und an einem warmen Ort erneut ca. 15 Minuten gehen lassen. Anschließend die Schnecken im Ofen auf mittlerer Schiene für ca. 20 Minuten backen.

7.
Schritt
Sauerkirschglasur über die Hefeschnecken geben und mit Pistazienstücken bestreuen.

Für die Glasur in der Zwischenzeit Puderzucker in einer Schüssel mit Kirschnektar verrühren. Kirschschnecken aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Schnecken vorsichtig aus der Form entfernen, Glasur über die Schnecken geben und mit Pistazien garnieren.

Video zu Hefeschnecken mit Sauerkirschen und Pistazien

Hefeschnecken mit Sauerkirschen aus der Muffinform, mit pinker Sauerkirschglasur und knackigen, grünen Pistazienstücken, auf weißem Teller mit einer Sauerkirschnektarflasche im Bild.

Die neuesten Rezepte