Ein Hawaiian Cocktail in einer Cocktailschale auf einer hellen Serviette.
Drinks

Hawaiian Cocktail mit Gin

Gin, Ananas und Dry Curacao: Viel mehr braucht es nicht, um euch (zumindest geschmacklich) nach Hawaii zu transportieren. Außerdem ist der Hawaiian Cocktail der beste Beweis, das tropische Cocktails nicht kitschig sein müssen ...

Jan, Foodstyling

3 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

3 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Glas

Für den Drink:

5 cl
Gin
2.5 cl
Ananassaft
2.5 cl
Dry Curacao
Eiswürfel

Du brauchst:

Barsieb (Strainer) Barmaß (Jigger) Cocktailschalen, à 250 ml Cocktailshaker

Zubereitung

1 / 4

Etwas Eis und Leitungswasser ins Glas geben, um es vorzukühlen.


Eiswürfel
Cocktailschale, à 250 ml
Ananassaft wird mit einem Jigger in den Cocktailshaker geben für einen Hawaiian Cocktail.

2 / 4

Alle Zutaten in den Shaker geben und kräftig shaken bis der Drink eiskalt ist.


5 cl Gin | 2.5 cl Ananassaft | 2.5 cl Dry Curacao
Barmaß (Jigger) | Cocktailshaker

3 / 4

Eis aus der Cocktailschale entfernen und frische Eiswürfel ins Glas geben.


Den Hawaiian Cocktail wird mit einem Strainer in eine Cocktailschale abgeseiht.

4 / 4

Drink mithilfe des Strainers und des Fine Strainers in die Cocktailschale füllen.


Barsieb (Strainer)

Solltet ihr einen Entsafter zu Hause haben, nehmt den Saft einer frischen Ananas. Jeder frische Saft, den ihr bekommen könnt, wertet eure Drinks zusätzlich auf und ihr seid der Star auf eurer Cocktailparty! Übrigens, auch im French Martini schmeckt frischer Ananassaft besonders gut ...

Jan, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...