Hähnchenschnitzel mit Reis auf blauem Teller mit Zitronenkeil.

Hähnchenschnitzel Deluxe

Ein einfaches Schnitzel ist nett, aber wir haben die Deluxeversion! Du willst wissen, was dieses Rezept so deluxe macht? Wir verraten dir, wie du dein Hähnchenschnitzel aufpeppen kannst.

Julian, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
4 Hähnchenschenkel, ohne Knochen
1 Ei
1 EL Dijon-Senf
4 Salbeiblätter
2 EL Weizenmehl
1 TL Currypulver
60 g Panko-Mehl
40 ml Öl
1 Bio-Limette
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Messer Schneidebretter Schüsseln Pfannenwender Pfannen
442 kcal
Energie
32 g
Eiweiß
28 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Hähnchenfleisch unter fließendem kalten Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Hähnchen zwischen Backpapier legen und plattieren. Mit Salz, Pfeffer, Curry würzen. Wichtig ist, dass das Curry auf der Hautseite mit etwas Öl einmassiert wird.


1 TL Currypulver | Pfeffer | Salz | 4 Hähnchenschenkel, ohne Knochen

2 / 5

Salbei waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Limette in 4 Teile schneiden.


1 Bio-Limette | 4 Salbeiblätter
Messer | Schneidebrett

3 / 5

Ei in eine Schüssel schlagen, Senf und Salbei zugeben und ordentlich verrühren.


1 EL Dijon-Senf | 1 Ei
Schüssel

4 / 5

Hähnchenfleisch von der Fleischseite mit Mehl bestäuben. Fleischseite in das Ei tauchen, ein wenig abtropfen lassen und im Panko wälzen. Die Hautseite sollte nicht mit Ei oder Panko bekläckert sein.


60 g Panko-Mehl | 2 EL Weizenmehl

5 / 5

Öl in einer Pfanne erhitzen, die Schnitzel zuerst von der Hautseite für ca. 3 Minuten kross anbraten. Schnitzel wenden und nochmals für 2 Minuten braten.


40 ml Öl
Pfannenwender | Pfanne
Sollte die Haut nicht knusprig genug sein, könnt ihr das Schnitzel einfach im Backofen mit der Hautseite nach oben für 1 Minute grillen.
Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...