Fleisch

Hähnchen-Ragout mit Rhabarber

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Ihr wollt euer Hähnchen mal lecker anders und exotisch fancy, aber trotzdem schnell und einfach zubereitet? Gönnt euch doch dieses geile Ragout mit Rhabarber, Curry und Kokosmilch - schmeckt hammermäßig!

Boris
Boris, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für das Fleisch:

600
g
Hähnchenbrustfilets
1
Chilischote, getrocknet
15
g
Ingwer
2
Knoblauchzehen
2
EL
Currypulver
2
EL
Weißweinessig
2
EL
Sonnenblumenöl
schließen

Für das Ragout:

2
EL
Sonnenblumenöl
500
g
Rhabarber
1
Apfel, säuerlich
1
Zwiebel
2
EL
Rosinen
200
ml
Kokosmilch
2
TL
Honig
1
Prise
Salz
1
Prise
Pfeffer
schließen

Außerdem:

250
g
Basmatireis
schließen

Du brauchst:

Schöpfkelle Schneidebrett Sparschäler Pfanne
schließen
767 kcal
Energie
38 g
Eiweiß
36 g
Fett
68 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Hähnchenbrustfilet kalt abspülen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Streifen schneiden. Chili zerbröseln. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Chili, Ingwer, Knoblauch, Curry, Essig und 2 EL Öl verrühren und die Hähnchenstreifen darin marinieren. Das Fleisch im Kühlschrank abgedeckt mindestens 2 Stunden ziehen lassen.


600 g Hähnchenbrustfilets | 1 Chilischote, getrocknet | 15 g Ingwer | 2 Knoblauchzehen | 2 EL Currypulver | 2 EL Weißweinessig | 2 EL Sonnenblumenöl
Schneidebrett | Sparschäler

2 / 3

Rhabarber und Apfel waschen und trocken tupfen. Holzige Enden vom Rhabarber abschneiden, Fäden abziehen und in ca. 4 cm lange Streifen schneiden. Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Reis nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten.


500 g Rhabarber | 1 Apfel, säuerlich | 1 Zwiebel | 250 g Basmatireis | Prise Salz

3 / 3

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch aus der Marinade nehmen und 2-3 Minuten anbraten. Zwiebel, Apfel, Rhabarber und Rosinen zugeben und ca. 2 Minuten andünsten. Mit Kokosmilch aufgießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Ragout mit Reis servieren.


2 EL Sonnenblumenöl | 200 ml Kokosmilch | 1 Prise Salz | 1 Prise Pfeffer | 2 TL Honig | 2 EL Rosinen
Pfanne

Koriander rundet das Gericht ab und gibt nochmal Farbe.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden