Mexikanische Gurken

Gurken einlegen ist nicht schwer! Was ihr braucht? Knackige Gurken, leckere Gewürze, sowie Essig, Zucker und Sonnenblumenöl. Ein großes Glas und etwas Geduld dürfen für diese mexikanischen Gurken auch nicht fehlen. 

Boris
Boris, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

24 Std

Wartezeit

24 Std

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Portionen

Für 2 Kilo

2 kg
Einmachgurken
4 EL
Kreuzkümmel, gemahlen
2
Chilischoten
50 ml
Sonnenblumenöl
2
Knoblauchzehen
1 TL
Paprikapulver, edelsüß
150 ml
Tafelessig
250 g
Zucker
3
Lorbeerblätter
2
Pimentkörner
3 TL
Senfkörner, gelb

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüssel Topf Herd Einmachglas
58 kcal
Energie
2 g
Eiweiß
2 g
Fett
8 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Gurken waschen, abtropfen lassen, in 2 cm dicke Scheiben schneiden, Salz zugeben, vermengen und ca. 12 Stunden ziehen lassen. Hin und wieder umrühren.


2 EL Kreuzkümmel, gemahlen | 4 EL Salz
Messer | Schneidebrett | Schüssel

2 / 4

Öl in einem Topf erhitzen und heiß über die Gurken gießen. Knoblauch schälen und zerdrücken. Chilis waschen, trocken tupfen, halbieren, entkernen und grob hacken. Mit Paprika zu den Gurken geben und einige Minuten stehen lassen.


50 ml Sonnenblumenöl | 2 Knoblauchzehen | 2 Chilischoten | 1 TL Paprikapulver, edelsüß
Topf | Herd
Chili entkernen

3 / 4

In der Zwischenzeit Essig mit Zucker, Pimentkörnern, Lorbeerblättern und Senfkörnern unter Rühren aufkochen, bis der Zucker gelöst ist. Die Flüssigkeit über die Gurken gießen. Erneut ca. 12 Stunden ziehen lassen.


150 ml Tafelessig | 250 g Zucker | 2 Pimentkörner | 3 Lorbeerblätter | 3 TL Senfkörner, gelb

4 / 4

Gurken samt Flüssigkeit in saubere Einmachgläser füllen und fest verschließen.


Einmachglas
Die Hälfte des Essigs durch aromatischen Estragonessig ersetzen.
Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...