Glas mit Grünkohl-Smoothie getoppt mit Himbeere, Minze und Amaranth vor grauem Grund
Gesund

Grünkohl-Smoothie

Achtung, Trendalarm: Wer auf grüne Art und Weise gesünder leben will, der kommt um Grünkohlsmoothies nicht herum. Und die schmecken dank obstigem Zusatz leckerer als sie aussehen. You had me at "Kale"!

Tom, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Gläser
2 Kiwis
200 g Ananasse
5 g Ingwer
0.5 Bio-Zitronen
50 g Grünkohl, TK
1 EL Agavendicksaft
125 ml Wasser
1 Stiel Minze
10 Himbeeren
0.5 TL Amaranth, gepufft

Du brauchst:

Zitruspresse Messer Schneidebretter Standmixer Löffel Gläser
132 kcal
Energie
3 g
Eiweiß
1 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Kiwis halbieren und Fruchtfleisch mit einem Löffel auslösen. Ananas schälen, Strunk entfernen und Fleisch grob würfeln. Ingwer mit einem Löffel schälen und grob würfeln. Zitrone halbieren und Saft auspressen. Grünkohl waschen, trocken schütteln und die dicken Stiele der Blätter herausschneiden.


50 g Grünkohl, TK | 0.5 Bio-Zitronen | 5 g Ingwer | 200 g Ananasse | 2 Kiwis
Messer | Schneidebrett | Löffel

2 / 2

Kiwi, Ananas, Ingwer, Zitronensaft und Grünkohl mit Agavensirup und Wasser in einem Standmixer geben und fein pürieren. Minze waschen, trocken schütteln und Blätter vom Stiel ziehen. Himbeeren verlesen. Smoothie mit Minze, Himbeeren und Amaranth garnieren.


0.5 TL Amaranth, gepufft | 10 Himbeeren | 1 Stiel Minze | 125 ml Wasser | 1 EL Agavendicksaft
Standmixer | Glas

Für den Grünkohlsmoothie eignet sich am besten frischer Grünkohl, falls Grünkohl keine Saison haben sollte, einfach zur TK-Variante greifen.

Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...