Grünkohl-Ravioli in Weißwein-Sahnesauce mit Speck

(84)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Na, wenn das kein sonntagstaugliches Comfort Food ist: selbst gemachte Ravioli mit Grünkohl in einer cremigen Weißwein-Sahnesauce mit würzigem Pancetta. Let the dinner begin! 

Tom
Tom, Foodstyling

1 Std

5 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

1 Std

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Füllung:

200
g
Grünkohl
1
Knoblauchzehe
1
Schalotte
1
EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer
1
Prise
Muskatnuss, gerieben
schließen

Für den Nudelteig:

200
g
Weizenmehl (Type 405), + etwas für die Arbeitsfläche
2
Eier, Größe M
Salz
Pfeffer
1
Eiklar, Größe M
schließen

Für die Sauce:

100
g
Pancetta
1
Schalotte
100
ml
Weißwein
200
g
Schlagsahne, 30 % Fett
2
Stiele
Petersilie, glatt
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Herd Pfanne Schüsseln Frischhaltefolie Kühlschrank Nudelmaschine Ausstechring, Ø 8 cm Topf
schließen

Zubereitung

1 / 7

Für die Füllung Grünkohl waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Knoblauch und Schalotte schälen und fein würfeln.


200 g Grünkohl | 1 Knoblauchzehe | 1 Schalotte

2 / 7

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Schalotten darin ca. 2 Minuten andünsten. Grünkohl zugeben und bei schwacher Hitze 4–5 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abkühlen lassen.


1 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer | 1 Prise Muskatnuss, gerieben

3 / 7

Für den Teig Mehl, Eier und Salz mit Olivenöl zu einem glatten Teig kneten. Anschließend in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.


200 g Weizenmehl (Type 405), + etwas für die Arbeitsfläche | 2 Eier, Größe M | Salz | 2 EL Olivenöl

4 / 7

Teig vierteln und mit Hilfe einer Nudelmaschine zu langen Bahnen ausrollen. Dabei den Teig ganz leicht mit Mehl bestäuben.


5 / 7

Anschließend je 5 gleichgroße Portionen gebratenen Grünkohl mit Abstand auf 2 ausgerollte Nudelteige verteilen. Anschließend Nudelteige mit Eiweiß einpinseln und mit restlichen Nudelteig abschließen. Teig um die Grünkohlmasse vorsichtig andrücken und mit einem Ausstechring (Ø 7,5 cm) insgesamt 10 Ravioli ausstechen.


1 Eiklar, Größe M

6 / 7

Für die Sauce Pancetta in feine Streifen schneiden. Schalotte schälen und in feine Streifen schneiden. Pancetta in der Pfanne ca. 2 Minuten auslassen, Schalotten zugeben und ca. 2 weitere Minuten braten. Anschließend mit Weißwein ablöschen und einköcheln lassen. Mit Sahne auffüllen und bei schwacher Hitze sämig einköcheln lassen.


100 g Pancetta | 1 Schalotte | 100 ml Weißwein | 200 g Sahne, 30 % Fett

7 / 7

In der Zwischenzeit Ravioli in kochendem Salzwasser 3–4 Minuten garen. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Grünkohl-Ravioli mit Weißwein-Speck-Sauce anrichten und mit Petersilie garnieren.


2 Stiele Petersilie, glatt

Bock auf einen grünen Smoothie? Dafür ein paar frische Blätter Grünkohl mit Banane, Ananas und Orangensaft in einem Standmixer fein pürieren.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden