Foodboom Logo Final

Wissenswertes

Vorbereitung: 40 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€€
Bild von Tom

Tipp von Tom

Für eine cremige Konsistenz kann noch etwas mehr Gemüsebrühe zugegeben werden.

Graupen-Risotto mit Topinambur

Risotto mal anders – anstelle von normalem Risottoreis verwenden wir Graupen und garnieren alles mit fruchtig-frischer Orange. Give it a try.

Wissenswertes

Vorbereitung: 40 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€€
Bild von Tom

Tipp von Tom

Für eine cremige Konsistenz kann noch etwas mehr Gemüsebrühe zugegeben werden.

Zutaten

2 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

Für das Risotto
1
Knoblauchzehe
Knoblauchzehen
2
Schalotte
Schalotten
4 Esslöffel Esslöffel
Olivenöl
Olivenöl
150 Gramm Gramm
Graupe
Graupen
100 Milliliter Milliliter
Weißwein
Weißwein
500 Milliliter Milliliter
Gemüsebrühe
Gemüsebrühe
80 Gramm Gramm
Sahne
Sahne
60 Gramm Gramm
Parmesan, gerieben
Parmesan, gerieben
Für das Topping
1
Orange
Orangen
400 Gramm Gramm
Topinambur
Topinambur
6 Scheibe Scheiben
Frühstücksspeck
Frühstücksspeck
4 Stiel Stiele
Kerbel
Kerbel
0
Salz
Salz
0
Pfeffer
Pfeffer

Zubereitung

1.
Schritt

Knoblauch schälen und fein hacken. Schalotten schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und Schalotten, Knoblauch und Graupen darin ca. 2 Minuten scharf anbraten. Mit Weißwein ablöschen und einköcheln lassen. Nach und nach unter Rühren Gemüsebrühe zugeben. 15–20 Minuten köcheln lassen.

2.
Schritt

In der Zwischenzeit Orange schälen und Filets auslösen.

3.
Schritt

Topinambur schälen, halbieren und in Spalten schneiden.

4.
Schritt

Speck in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Speck mit Topinambur in einer Pfanne ohne Fett ca. 6 Minuten knusprig braten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

5.
Schritt

Sahne zum Risotto geben und einmal aufkochen. Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6.
Schritt

Kerbel waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Risotto mit Speck und Topinambur anrichten und mit Orangefilets und Kerbel garnieren.

Die neuesten Rezepte